https://rotary.de/panorama/rotarier-helfen-aids-waisen-in-uganda-a-5885.html
Krankheitsvorsorge

Rotarier helfen AIDS-Waisen in Uganda

Krankheitsvorsorge - Rotarier helfen AIDS-Waisen in Uganda

12.04.2012

Die Rotary Foundation und deren Partner engagieren sich im Bereich der präventiven Gesundheitspflege, aber auch bei der Hilfe im Krankheitsfall - und oft auch bei der Linderung der Folgen.



Mehr als 1,2 Millionen Kinder in Uganda haben beide Eltern durch HIV/AIDS verloren. Die Rotary Foundation und ihre Partner setzen sich dafür ein, 500 Waisenkindern in dem ostafrikanischen Land medizinische Hilfe zu bieten und neue Hoffnung zu schenken.

"Auch wenn sie ihre Eltern verloren haben, so hoffen sie doch auf ein gutes Leben. Das versuchen wir ihnen zu geben", so Joseph Matovu, leitender Krankenhausangestellter und Mitglied im Rotary Club Kalisizo, Uganda.

Der Einsatz der Rotarier in Matovu ist nur ein Beispiel dafür, wie Rotary sich im Bereich Krankheitsvorsorge und -behandlung engagiert.

Gutes tun. Mit Rotary.



Weitere Informationen