Anzeige
https://rotary.de/panorama/rotarier-pflanzen-baeume-mit-pfadfindern-a-10456.html
RC Gelsenkirchen-Schloss Horst

Rotarier pflanzen Bäume mit Pfadfindern

RC Gelsenkirchen-Schloss Horst - Rotarier pflanzen Bäume mit Pfadfindern
Bei der Baumpflanzaktion kam auch großes Gerät zum Einsatz, um die Sturmschäden endgültig zu beseitigen und die Zufahrt zum Pfadfinderheim zu begrünen. © RC Gelsenkirchen-Schloss Horst

Der Rotary Club Gelsenkirchen-Schloss Horst und Jugendliche vom Stamm Wulfila des Deutschen Pfadfinderbundes pflanzten gemeinsam Bäume zur Beseitigung von Sturmschäden.

17.03.2017

Anfang März haben Vertreter beider Organisationen Linden und andere Baumarten an der Zufahrt zum Pfadfinderheim gepflanzt. Die ehrenamtlichen Gärtner wollen damit die Lindenallee, die als Auffahrt zum Clubhaus der Pfadfinder dient, wieder neu begrünen.

Bereits im Jahr 2015 hatte Sturm "Ella" große Schäden auch an dieser Allee hinterlassen. Rotarier und Pfadfinder beseitigten durch Baumpflanzungen bereits im März 2016 und nun ein Jahr später die Schäden. So lassen sie die Allee beim Pfadfinderheim „Am Schacht“ im Stadtwald Gelsenkirchen bald wieder in ihrem (alten) grünen Glanz leuchten.

Die Bäume sind vom Rotary Club Gelsenkirchen-Schloss Horst gesponsort worden. Und auch tatkräftige Unterstützung gab es für die Wulfila-Pfadfinder bei der Pflanzaktion: eine lokale Baumaschinenfirma unterstützte mit einem Bagger. Zusätzlich Hand angelegt haben Dr. Hauke Holdefleiss und seine rotarischen Freunde. „Ich freue mich immer, wenn ich meine beiden großen „Familien“ zusammenbringen kann und sowohl mit den Pfadfindern als auch mit den rotarischen Freunden Gutes tun kann. Wenn es dann noch etwas mit Natur zu tun hat, bin ich glücklich“, so Holdefleiss nach den Anpflanzungen. Die Natur in Gelsenkirchen wird es ihm und seinen Helfern danken.

Sabine Haas
RC Gelsenkirchen-Schloss Horst