Anzeige
https://rotary.de/panorama/rotarisches-baeckertreffen-2017-a-10905.html
Panorama

Rotarisches Bäckertreffen 2017

Panorama - Rotarisches Bäckertreffen 2017
Die alte Backstube der Burg Vischering in Lüdinghausen: heute wieder in Gebrauch © Privat

Bäcker, Konditoren, Geschäftsführer von Innungen und Genossenschaften und Zulieferer

01.08.2017

Ungefähr 80 Bäcker, Konditoren, Geschäftsführer von Innungen und Genossenschaften und Zulieferer aus der Schweiz, Österreich und Deutschland sind gelistet. Etwa die Hälfte hat schon an rotarischen Bäckertreffen teilgenommen, zuletzt im Juni in Lüdinghausen.

Die Initiative ging vor einigen Jahren von Fridjof Olms (RC Langenhagen) aus. Die Treffen dienen der Vertiefung der rotarischen Freundschaft über Clubgrenzen hinweg, dem fachlichen Austausch und auch der Diskussion über
rotarische Erfahrungen in den jeweiligen Clubs. In diesem Jahr kam die Einladung von Hubertus Geiping (RC Lüdinghausen), der dort einen vorbildlichen Bäckereibetrieb führt. Von ihm und Alexandra Dienst (RC Pulheim) als Moderatorin war das Treffen im Hotel Hof Grothues-Potthoff in Senden bestens vorbereitet. Die Bäckerei betreibt rund 50 Filialen in einem Umkreis von 40 Kilometern. Um der Lebensmittelverschwendung zu begegnen, sind vier Geschäfte reine „Vortags-Bäckereien“, in denen Ware aus den Retouren zum halben Preis angeboten wird. Die Betriebsbesichtigungen der Produktion in Lüdinghausen und der neuesten Filiale, einer Bäckerei mit Café in Nottuln, waren beeindruckend. Sie beweisen, dass eine gelebte Betriebsphilosophie, die Kunden und Mitarbeiter einbezieht, handwerkliche Qualität der angebotenen Backwaren sowie der stimmige Gesamtauftritt des Unternehmens Erfolgsgaranten für ein unternehmerisches Handeln sind.

Das nächste Treffen findet 2018 im Fichtelgebirge statt. Vorher gibt es am 25. September noch den „Rotarischen Tisch“ auf der Südback-Fachausstellung in Stuttgart.