https://rotary.de/panorama/saalfelden-war-host-town-fuer-georgische-sportler-a-10466.html
Special Olympics

Saalfelden war Host Town für georgische Sportler

Special Olympics - Saalfelden war Host Town für georgische Sportler

Das Host-Town-Programm der Special Olympics World Winter Games führte die georgischen Teilnehmer im Vorfeld nach Saalfelden.

19.03.2017

Georgier kommen nicht jeden Tag nach Saalfelden - Mitte März konnte man jedoch vielerorts georgische Worte hören. Denn die Rotarier aus Saalfelden waren die Gastgeber der georgischen Sportler und Sportlerinnen mitsamt ihrem Trainer- und Betreuerteam für die Special Olympics.

Die fünf jungen Damen und zwei Herren - die jüngste 15 Jahre alt, der älteste 40 Jahre - wollten an den Wettbewerben zum Alpin-Skifahren, Eiskunstlauf und Schneeschuhlaufen teilnehmen. Vorher gabs aber erst mal ein buntes Programm in Saalfelden und Umgebung, das bereits seit etwa einem Jahr vorbereitet wurde.

Bereits kurz nach dem ersten Treffen gab es spannende Einblicke in die Geschichte am Flughafen Salzburg - im Red Bull Hangar. Wenig später ließ es sich der Bürgermeister von Saalfelden nicht nehmen, die sportlichen Gäste zu begrüßen. Touren zum "Berg der Sinne" mit einem herrlichen Blick auf die umliegende Bergwelt, ein kleiner Wettbewerb im Eisstockschießen, Rundfahrten durch Saalfelden und ein Besuch der Lebenshilfe-Werkstätten des Ortes - die drei Tage bei den österreichischen Gastgebern waren angefüllt mit vielen Eindrücken und Erlebnissen.

Mehr dazu sehen sie hier - einfach auf das Bild klicken.

Special Olympics, Winterspiele, Winter Games, Olympia, Special Olympics World Winter Games, Saalfelden, Georgien, Wintersport

BILDERSERIE - FÜR MEHR EINDRÜCKE KLICKEN SIE EINFACH AUF DAS FOTO.