Rotary International  - Stellungnahme zu dem Überfall auf eine Schule in Pakistan

© Rotary International

18.12.2014

Rotary International  

Stellungnahme zu dem Überfall auf eine Schule in Pakistan

Rotary International verurteilt aufs Schärfste den brutalen und mörderischen Überfall in Peshawar, Pakistan, bei dem über 130 Schulkinder kaltblütig ermordet und über 100 ihrer Klassenkameraden verletzt wurden. Wir glauben, dass alle Kinder überall auf der Welt ein Grundrecht auf eine Schulbildung in einer sicheren, gewalt- und angstfreien Umgebung haben.

Wir trauern mit den Familien der Opfer in Pakistan, unter ihnen auch sieben rotarische Familien, die ein geliebtes Kind in dieser fürchterlichen und unfassbaren Tragödie verloren haben, und wir stehen zu allen Betroffenen in dieser schweren Stunde.

 Gary C.K. Huang, Präsident Rotary International

Rotary Magazin 10/2017

Rotary Magazin Heft 10/2017

Titelthema

Die geforderte Nation

Krieg in Syrien, Griechenland-Krise, Nahost-Konflikt, Brexit - außenpolitische Herausforderungen, die öffentlich kaum diskutiert werden. Kann sich Deutschland eine solche Weltabgewandtheit noch leisten?

Newsletter abonnieren



load   ...lade Newsletter Formular

Weitere Experten
aus der Rubrik Panorama

Sigmund Gottlieb Hans Herbert von Arnim Peter Seewald Jochen Bohl Jörn Freynick Sven Felix Kellerhoff

Was ist Rotary?

Lokal verankert -
global vernetzt

Rotary International ist die älteste Serviceclub-Organisation der Welt. Seit der Gründung des ersten Clubs durch vier Freunde vor 105 Jahren hat sich Rotary zu einem weltumspannenden Netzwerk entwickelt.

Clubsuche

Finden Sie den Club in Ihrer Nähe

Kontakt

Treten Sie mit uns in Kontakt

Anschrift:
Rotary Verlags GmbH
Raboisen 30
20095 Hamburg

Telefon: +49 40 34 99 97 0
Telefax: +49 40 34 99 97 17

Termine

Rotary-Meetings, Festspiele und Messen

...wird geladen