https://rotary.de/rotaracter-tagen-in-russland-a-1304.html
Moskau

Rotaracter tagen in Russland

Moskau - Rotaracter tagen in Russland
in starker Besetzung kamen die Rotaracter aus Deutschland auf der Konferenz zu einem Erinnerungsfoto zusammen © Martin Braun

17.07.2012

Dem Austausch unter den Rotaract Clubs in Europa zu dienen ist das Ziel des European Rotaract Information Center (ERIC). Mit 45 Ländern und fast 100 Distrikten ist das ERIC die größte Multidistrict Information Organization in der Welt. 

Aus diesem Grund war es also kein Wunder, dass sich Ende Mai um die 800 Rotaracter auf den Weg machten, um in Moskau an der europäischen Konferenz (EuCo) inklusive ERIC teilzunehmen. Neben Workshops zu Themen wie z.B. Leadership Development oder einem Training für neu gewählte District Rotaract Representatives gab es auch einen Vortrag zu dem Thema Rotaract und Rotary. Hierbei ging es nicht nur darum aufzuzeigen, wie man sich gegenseitig unterstützen kann, sondern auch darum Visionen zu entwickeln, wie Rotary in fünf Jahren aussehen wird. 

Daneben wurde auch das Board des E.R.I.C.s 2012/2013 gewählt. Neben dem Präsidenten Mikolaj Dragovic aus Polen, wird auch Deutschland mit Doris Grimm (RAC Mannheim) als Vizepräsidentin und Johanna Bischoff (RAC Bremen) als Schatzmeisterin nächstes Jahr im Board vertreten sein. 

Besonders freuen durfte sich am Ende noch der RAC Kyiv-Centre, der mit seinem Projekt "Health as a gift" den Preis für das beste Sozialprojekt Europas gewann. Bei dem Projekt, das vor allem dank der Unterstützung des RAC Göttingen durchgeführt werden konnte, ging es darum, die medizinische Versorgung in einem Dorf wiederherzustellen und zu verbessern. Den zweiten Platz machte der RAC Brüssel-Coudenburg mit "Rotaract Hearts to South Africa", bei dem ein Waisenhaus für taubstumme Kinder in Südafrika renoviert wurde. Nächstes Jahr geht es dann für die Rotaracter Europas nach Rom.

Doris Grimm, RDK-Ressort Interantionales 2011/12