https://rotary.de/soziales/corona-virus-bremst-rotarier-nicht-aus-a-15723.html
Aktuell

Corona-Virus bremst Rotarier nicht aus

Aktuell - Corona-Virus bremst Rotarier nicht aus
© Rotary International

Das rotarische Rad steht nicht still: Rotary International informiert über Grant-Optionen als Antwort auf die Corona-Situation.

26.03.2020

Auf rotary.org heißt es dazu:

Die Mitglieder von Rotary wollen Wege finden, um auf die inzwischen weltweite Pandemie COVID-19 zu reagieren und betroffenen Menschen zu helfen. Die Rotary Foundation bietet verschiedene Möglichkeiten, die Sie nutzen können, um Menschen in ihren Gemeinden oder in anderen Teilen der Welt Hilfestellung zu leisten.

Zum Beispiel über: District Grants

Distrikte können ihre District Grants zur Unterstützung örtlicher Aktivitäten einsetzen, wie z.um Beispiel für den Kauf von Thermometern, medizinischer Schutzausrüstung oder anderen dringend benötigten Gegenständen, die an medizinisches Fachpersonal gespendet werden können. Distrikte können auch Notfallgelder aus einem offenen District Grant verwenden oder bereits geplante Aktivitäten als Antwort auf COVID-19 umwidmen.

Als einmalige Ausnahme erlaubt die Foundation die Rückerstattung von Ausgaben im Zusammenhang mit COVID-19, die seit dem 15. März 2020 angefallen sind, durch District Grants

Außerdem: Disaster Response Grants und Rotarys Disaster Response Fund

Rotarys Katastrophenschutzfonds (Disaster Response Grants) bieten eine schnelle und effektive Möglichkeit, auf lokale Ereignisse zu reagieren. Die Rotary Foundation hat vor kurzem COVID-19-Projekte in die Liste der für diese Zuwendungen in Frage kommenden Aktivitäten aufgenommen. Jeder Distrikt kann je nach Verfügbarkeit eine Zuwendung (von bis zu 25.000 USD) für COVID-19 beantragen.

Disaster Response Grants werden aus dem Rotary Disaster Response Fund finanziert, um Distrikte in aller Welt bei der Reaktion auf Katastrophen zu unterstützen. Der Fonds akzeptiert Online-Spenden und DDF. Distrikte können ihre DDF-Spenden an den Disaster Response Fund ausschließlich für COVID-19-Grant-Aktivitäten verwenden. Barspenden werden für die allgemeine Katastrophenhilfe, auch für COVID-19, verwendet.

Global Grants

Global Grants sind nach wie vor ein hervorragendes Mittel, um in einer Gemeinschaft eine transformative Wirkung zu erzielen. Wenn medizinische Ausrüstung benötigt wird, um wirksam auf COVID-19 zu reagieren, können Global Grants zur Finanzierung dieser Güter beitragen. Die Foundation verzichtet auf die 30-prozentige ausländische Finanzierung für jedes neue Global Grant, das sich mit COVID-19 befasst. Beachten Sie, dass diese Grants weiterhin einen Host- und internationalen Partner benötigen.

Bitte wenden Sie sich gerne mit allen Fragen an die Regional Grants Officer.

Alle Informationen noch einmal hier: https://www.rotary.org/de/rotary-monitors-coronavirus-outbreak?fbclid=IwAR0fS-nv_56WRvwDDLgNDAXOGpgPRHi6V4E8kAer4DdTwLvI8OuXcwudUs0#grants