https://rotary.de/umwelt/liebe-freundinnen-und-freunde-in-rotaract-und-rotary-a-17773.html
Brief des Präsidenten

Liebe Freundinnen und Freunde in Rotaract und Rotary,

 Brief des Präsidenten - Liebe Freundinnen und Freunde in Rotaract und Rotary,
© Samuel Zuder/ RI

Neuer Schwerpunkt Umwelt

01.04.2021

In diesem Jahr wird der International Earth Day am 22. April noch mehr Bedeutung für uns haben als je zuvor. Denn unsere Umwelt ist nun offizieller Schwerpunktbereich für Rotary. Wie immer beginnt auch hier die Lösung großer Probleme zuerst bei uns selbst. Und es gibt viel, was wir individuell bewirken können, indem wir einfach unsere Verhaltensweisen und Angewohnheiten verändern. Die bewusste Nutzung von Plastik und Konzepte zum Energiesparen sind da nur zwei Beispiele. Aber gemeinsam haben wir die Möglichkeit, noch mehr zu erreichen.

2021, palombo, präsidentenbrief, april

Alberto Palombo Rotary Club Brasilia-International, Brasilien © privat

Umweltprojekte sind nichts Neues für Rotary. Clubs widmen sich bereits seit langem der Lösung von Umweltproblemen, meist auf lokaler Ebene. Doch die globale Bedrohung durch den Klimawandel betrifft uns alle, und wir alle – egal auf welchem Kontinent wir leben – müssen mehr denn je enger zusammenarbeiten. Alberto Palombo ist ein venezolanischer Ingenieur, der in Brasilien lebt. Als Mitglied des technischen Beraterstabs (Cadre of Technical Advisers) der Rotary Foundation hat er Folgendes zu sagen: Seit 30 Jahren besteht meine Arbeit darin, mit Gemeinwesen und politischen Entscheidungsträgern in Kontakt zu treten, um die Zerstörung unserer Umwelt zu verhindern. Ich bin begeistert von den Möglichkeiten, die Rotary heute bietet, um solchen Entwicklungen entgegenzutreten und den Umweltschutz zu unterstützen.

Überall gibt es Umweltprobleme. Aber wir sind überall präsent, ob als Rotary, Rotaract, Interact oder Rotary Community Corps. Als Mitglieder dieser umfassenden rotarischen Familie können wir uns direkt vor Ort engagieren, wir können mit unseren Rotary-Projekten Garanten nachhaltiger Umweltlösungen werden und so die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen 2030 umsetzen.

Mein Club ist seit seinen Anfängen mit Wasser- und Umweltprojekten beschäftigt. Wir suchen ständig nach Möglichkeiten, Rotarier und Partnerschaften in unserer Region und darüber hinaus zu fördern, Dazu arbeiten wir oft mit Gruppen wie dem Inter-American Water Resources Network und dem World Water Council zusammen. Lokale Clubs arbeiteten auch mit der Water, Sanitation, and Hygiene Rotary Action Group (wasrag.org) zusammen, um Rotary einen Platz am Tisch während des Weltwasserforums 2018 in Brasilia zu ermöglichen. 

Dort diskutierten wir unter anderem darüber, wie sich Regionen nach Umweltkatastrophen erholen können, wie zum Beispiel nach der Überschwemmung, die durch den Bruch eines Bergbau-Damms am brasilianischen Rio Doce im Jahr 2015 verursacht wurde.

In unserem Zeitalter ist es eine nie endende Aufgabe geworden, sich um das Wohl unseres Planeten zu kümmern. Um hier etwas zu bewirken, müssen wir unser Wissen, unsere Fähigkeiten und unseren Enthusiasmus in Einklang bringen – und Rotary ist bereits hervorragend dafür aufgestellt. Als Freiwilliger in der Environmental Sustainability Rotary Action Group (esrag.org) habe ich gesehen, wie sich unsere Arbeit für die Umwelt mit vielem deckt, was wir bereits im Schwerpunktbereich Wasser und in unseren anderen Schwerpunktbereichen tun. Rotary-Mitglieder sind keine passiven Zuschauer; wir werden aktiv. Lassen Sie uns zusammenarbeiten, um gemeinsam noch mehr zu erreichen.

Mit der Einführung des siebten Schwerpunktbereiches durch die Foundation ist jetzt auch eine direkte Förderung mit Grants möglich. Mit unseren District und Global Grants können wir auf früheren Umweltprojekten aufbauen. Dabei suchen wir nach neuen Wegen der Zusammenarbeit, um mehr Wirkung bei der Lösung globaler Umweltprobleme zu erzielen. Und Umweltkriterien werden in Zukunft integraler Bestandteil all unserer Programme, Projekte und Veranstaltungen sein.

Besonders Rotaracter und Teilnehmer an Jugendprogrammen erwarten von Rotary, dass wir eine klare Position beziehen und Führungskompetenz beweisen. Wir werden gemeinsam mit ihnen intelligente Lösungen für die Probleme finden, die ihre Generation übernehmen wird. Unsere Mitglieder, unser Netzwerk und unsere Foundation geben uns die Möglichkeit, einen wichtigen und nachhaltigen Beitrag zu leisten. Rotary eröffnet Möglichkeiten. Gemeinsam können wir dazu beitragen, die Lebensgrundlagen für uns und nachfolgende Generationen zu sichern.

Holger Knaack
Präsident Rotary International

Reden und Aktuelles von RI-Präsident Holger Knaack auf rotary.org/office-president