https://rotary.de/vorbereitung-auf-die-zukunft-a-1461.html
Deutscher Governorrat

Vorbereitung auf die Zukunft

Deutscher Governorrat - Vorbereitung auf die Zukunft

Horst Lettner06.07.2012

Im vergangenen rotarischen Jahr hat der Deutsche Governorrat (DGR) mit den Crews 2011/12 und 2012/13 sowie den ständigen Gästen aus Österreich, der Schweiz und Ungarn ein erhebliches Arbeitspensum in guter und freundschaftlicher Atmosphäre erledigt. Aktuell waren dies die Beratung und Änderung der Geschäftsordnung über die neue Organisationsform des DGR im Verhältnis zu RI. Der DGR wird seit der Frühjahrstagung als „Rotary Multi District Entity“ geführt, wobei die Ziele des DGR unverändert bleiben. Nach jahrelangen Versuchen hat der DGR nunmehr einen Beschluss zur Verbesserung der öffentlichen Wahrnehmung von RI gefasst. In allen 14 Distrikten werden Öffentlichkeitsausschüsse gebildet. Zwischenzeitlich ist bereits mit Past-Gov. Ulrich Stelter ein Sprecher dieser Ausschüsse gewählt worden. Die Arbeit an diesem wichtigen strategischen Ziel ist zusammen mit dem Rotary Public Image Coordinator (RPIC) und dem Rotary Verlag begonnen worden. Mit einem neuen Workshop-Ansatz, dem sogenannten „Strategie-Café“, konnten die drei RI-Koordinatoren die amtierenden und die incoming Governors zu gemeinsamer Arbeit im Sinne der Informationsweitergabe und Training weiterbilden beziehungsweise für ihre kommende Aufgabe vorbereiten. Die Entscheidung des Rotary Verlages im Oktober 2010, die Governors mit einem Informationstag jährlich über die Möglichkeiten, Aktivitäten und Hilfsangebote des Verlages zu informieren, hat zu einem deutlich besseren Verständnis für die Arbeit des Verlages geführt. Mit dem rotarischen Jahr 2011/12 geht ein interessantes Jahr mit wichtigen Beschlüssen für die Zukunft in guter Zusammenarbeit und rotarischer Freundschaft zu Ende.