https://rotary.de/was-ist-rotary/schwerpunkte/ein-plan-fuer-ghana-a-9774.html
Wirtschafts- & Kommunalentwicklung

Ein Plan für Ghana

Wirtschafts- & Kommunalentwicklung - Ein Plan für Ghana
Wilhelm Moser (RC Eferding) beim Know-how-Transfer in der Backstube © Foto: Verena Rösslhumer

01.11.2016

Ghana // Fehlende Infrastruktur – Straßen, Schulen, Wasser- und Stromversorgung – ist das Kernproblem, das dem Aufschwung vieler Gemeinden in Afrika entgegensteht. Der österreichische RC Eferding hat einen persönlichen Kontakt über eine Entwicklungshelferin in das Dorf Kwamekrom in Ghana und konzentriert seinen Beitrag auf die dortige Berufsschule für Landwirte und Bäcker. Sie wurde mit einem Global Grant von rund 50 000 Euro (unter Beteiligung des Partnerclubs Gerolzhofen-Volkach und des Distrikts 1920) mit einem Brunnen, sanitären Einrichtungen und einer Solaranlage ausgestattet.

Eine Lehrerfortbildung gehört ebenso zum Konzept wie der Know-how-Transfer durch einen rotarischen Bäckermeister. Ein zweites Global Grant für eine weitere Schule ist in Vorbereitung.


Weitere Informationen: chanceforghana.at