https://rotary.de/clubs/distriktberichte/academix-berufsorientierungsgespraeche-a-19718.html
RC Friedrichshafen-Tettnang

AcademiX! Berufsorientierungsgespräche

RC Friedrichshafen-Tettnang - AcademiX! Berufsorientierungsgespräche
Onlineangebot für alle gymnasialen Oberstufenschüler im Distrikt 1930: Berufsorientierungsgespräche mit Experten © pch vector/Freepik

Berufsorientierungsgespräche online – für alle Jugendlichen im Distrikt 1930

Ulrike Vogt08.03.2022

Die Berufsorientierungsgespräche von Rotary Tettnang finden in diesem Jahr zum ersten Mal online statt. Damit steht das Angebot allen Jugendlichen aus dem Distrikt 1930 offen. Die Gespräche mit Berufserfahrenen und Hochschulvertretern bereiten die Schüler optimal auf ihre berufliche Zukunft vor! Nachdem in den vergangenen zwei Jahren die alljährliche traditionelle Berufsorientierungsgespräche des Rotary Club Friedrichshafen-Tettnang pandemiebedingt ausfallen musste, findet in diesem Jahr am Dienstag, den 22. März 2022 von 19.00 – 21.00 Uhr die Veranstaltung zum ersten Mal virtuell unter dem neuen Namen „AcademiX Night“ statt.

Eingeladen sind alle Gymnasialen Oberstufenschüler (m/w/d) und Abschlussklassen der Realschulen der Bodenseeregion und auch darüber hinaus.

Ziel der Veranstaltung ist es, durch offene Gespräche mit Berufserfahrenen und Hochschulvertretern berufliche Orientierung zu geben. In diesem Jahr in virtuellen Gesprächsräumen in Kleingruppen, in welchen alle Fragen persönlich beantwortet werden. Die Berufsgruppen sind dabei nach fünf Fachbereichen gegliedert. Geistes-, Natur-, Rechts- und Politikwissenschaften, Öffentlicher Dienst sowie Allgemeine Studienberatungen.

Der Präsident des Rotary Clubs Friedrichshafen-Tettnang Michael Hofmann: „Gerade die Möglichkeit direkt mit Entscheidern über seine beruflichen Perspektiven zu sprechen, macht die „AcademiX Night“ so einzigartig. Wir bringen hier unkompliziert junge Menschen und erfahrene Berufsprofis zusammen und ermöglichen somit Kontakte und Informationen, die beiden Seiten in dieser Qualität sonst nicht zugänglich sind. Die Förderung der Entwicklung von Jugendlichen ist ein wichtiges Ziel von Rotary, das hier in vorbildlicher Weise in Zusammenarbeit mit Rotaract, der rotarischen Jugendorganisation umgesetzt wird.“

Robert Vöhringer vom Rotary Club Friedrichshafen-Tettnang, Veranstaltungsleiter und Organisator: „Es ist uns ein großes Anliegen, nachdem die Berufsorientierungsgespräche in den vergangenen Jahren ausfallen musste, in diesem Jahr die Tradition wieder aufleben zu lassen. Da auch viele Berufsmessen ausfallen müssen, können wir so einen Beitrag für die berufliche Entwicklung der Schülerinnen und Schüler nach ihrem Schulabschluss leisten.“ Teilnahme an der kostenlosen„AcademiX Night“ am 22.03.22 um 19.00 Uhr unter der Website academix-night.de. Dafür ist keine separate Anmeldung erforderlich.

Die gesamthafte Organisation wird dabei von den Mitgliedern des Rotary Club Friedrichshafen-Tettnang, den umliegenden Rotary Clubs sowie der rotarischen Jugendorganisation Rotaract Friedrichshafen und der dualen Hochschule Baden-Württemberg ehrenamtlich unterstützt.

Einwahl über die Webseite: Home | Academix Night (academix-night.de)

Ulrike Vogt

Ulrike Vogt (RC Müllheim-Badenweiler) verheiratet, drei erwachsene Kinder, Musikerin (Musikhochschule Freiburg) und Musikpädagogin.
Gemeinsam mit ihrem Ehemann Thomas Vogt leitet sie die Initiative "Musik für den Frieden" mit dem Ensemble MIR, ein zivilgesellschaftliches Austauschprojekt von jugendlichen russischen und deutschen Musikern und Tänzern. Ulrike und Thomas Vogt  erhalten zusammen mit ihrem russischen Partner Andrey Korjakov für "Musik für den Frieden" den Göttinger Friedenspreis 2022. Distriktreporterin im Distrikt 1930.
Kontakt über E-Mail: Rotary-Magazin@distriktbeirat.de

Website - Musik für den Frieden