https://rotary.de/clubs/distriktberichte/an-acht-klavieren-fuer-end-polio-now-a-11166.html
GÖTTINGEN

An acht Klavieren für "End Polio Now"

GÖTTINGEN  - An acht Klavieren für
Wie klingt das - acht Klavier zu vier Händen? Die Göttinger Rotarier machen seit Jahren möglich, dass man ein solch ungewöhnliches Konzert einmal hören kann. © RC Göttingen-Hann. Münden

Ein außergewöhnliches Konzert bot der Rotary Club Göttingen-Hann. Münden im Rahmen der "Göttinger Nacht der Kultur": Insgesamt 40 Pianisten, davon bis zu 16 gleichzeitig spielten an acht Klavieren unter anderem Werke von Bach, Pachelbel, Grieg, Bizet und Mussorgsky.

Ralf Leineweber14.08.2017

Das in Deutschland einzigartige Ensemble bot in der Göttinger Jacobi-Kirche unter der musikalischen Leitung von Christiane Breuer ein abwechslungsreiches Programm von Klassik bis zu Filmmusik.

VIDEO - Sehen Sie hier einen Ausschnitt aus diesem großartigen Konzert für acht Klaviere zu vier Händen plus Orgel (10. Juni 2017): Modest Mussorgsky - Bilder einer Ausstellung (BILD ANKLICKEN)

Nacht der Kultur, Göttingen, Klavier, Benefizkonzert, Polio

Höhepunkt des Abends waren Auszüge aus "Bilder einer Ausstellung" von Modest Mussorgsky in einem Arrangement von Hermann Breuer, bei denen das Klavierorchester von Stefan Kordes an der Orgel verstärkt wurde. Die Musikalität der jungen Musiker und Musikerinnen sowie die Präzision des Zusammenspiels ohne Dirigenten beeindruckten das Publikum derart, dass es erst nach zwei Zugaben singend die Kirche verließ.

Der Erlös der Spendenaktion ist für die Rotary Aktion "End Polio Now" vorgesehen. 


Youtube-VIDEOs

WEITERE STÜCKE des Konzertes 2017 - einfach eine der folgenden Zeilen anklicken:

Edward Elgar: Pomp and Circumstance - Marsch Nr. 1, Arr. für 8 Klaviere zu 32 Händen und Orgel

Johann Sebastian Bach: Jesus bleibet meine Freude, aus: Kantate BWV 147

Georges Bizet: Farandole, aus: L'Arlésienne-Suite Nr. 2

Johann Pachelbel: Kanon für 8 Klaviere zu 32 Händen


Bereits vor drei Jahren wurden bei der "Göttinger Nacht der Kultur" acht Klaviere zu vier Händen gespielt - hier ein Eindruck vom Auftritt der damaligen Klavierschüler:


alle Video-Aufnahmen von D. Fuchs, www.mobi-dig.net

Ralf Leineweber
Ralf Leineweber ist Jahrgang 1965 und Rotarier seit 2006. Er arbeitet derzeit als Journalist und Chefredakteur bei der Celleschen Zeitung, Die Funktion des Distriktreporters für den Distrikt 1800 nimmt er seit 2008 wahr, Club-Internet-Beauftragter ist er seit 2009.