https://rotary.de/clubs/distriktberichte/distriktkonferenz-2022-in-lindau-a-20226.html
D 1930

Distriktkonferenz 2022 in Lindau

D 1930 - Distriktkonferenz 2022 in Lindau
Bei der Distriktkonferenz in Lindau wurden die Governorgrantprojekte der 20 teilnehmenden Clubs vorgestellt. © Petra Reinmöller (alle Fotos)

Am 28. Mai trafen sich 180 Rotarierinnen, Rotarier, Rotaracter und Partner nach drei Jahren wieder in Präsenz zu ihrem Jahrestreffen. 85 von ihnen konnten bereits am Vorabend bei bestem Wetter einen Galaabend am Lindauer Hafen mit dem Blick auf den südlichsten Leuchtturm Deutschlands und dem Bayrischen Löwen genießen.

Ulrike Vogt10.06.2022

2022, distriktkonferenz, d1930, governor, wischmann, ingrid winter, müllheim-badenweiler, kinderheim, nepal
Präsidentin Ingrid Schneider-Winter vom Rotary Club Müllheim-Badenweiler erläutert Governor Gerhard Wischmann den Multiclub-Distriktgrant "Haus der Hoffnung", ein Kinderheim in Nepal

Das Organisationsteam vom Club Friedrichshafen-Lindau hatte für die Konferenz in der neuen Inselhalle ein unterhaltsames Programm vorbereitet. Wir erfuhren aus dem Mund von Gräfin Bernadotte von der Mainau etwas über die Lindauer Nobelpreisträgertagungen und wurden zu Spezialisten im Thema Zeppeline.

Die rotarischen Themen kamen nicht zu kurz. Der Rotary International Polio-Beauftragte Urs Herzog aus Basel informierte Aktuelles zum Thema Polio. In den diesjährigen Distrikt-Schwerpunktprojekten zum Klimaschutz und zur Unterstützung von Corona-Opfern wurden in Summe knapp 300.000 Euro ausgegeben, Grund genug, auch hierüber detailliert Rechenschaft abzulegen.

Ein Highlight war die Ausstellung  im Foyer über Mittag mit Hilfs- und Technologieprojekten, Tourismus, Kunst, Spielen und Kostproben der Produkte Lindauer Rotarier. Am Nachmittag wurden dann zehn Rotarier und Rotarierinnen für ihre langjährige ehrenamtliche Arbeit geehrt.

2022, d1930, governorriege, distriktkonferenz
Governorriege des Distriktes 1930: Gerhard Wischmann 2021/22, Ute Körner 2022/23, Christian Falkenstein 2023/24 und der neu nominierte Governor 2024/25 Klaus Brodbeck

Als Governor 2024/25 nominiert die Versammlung einstimmig Klaus Brodbeck vom RC Offenburg-Ortenau, er folgt Christian Falkenstein. Bevor Governor Wischmann die güldene Amtskette Ute Körner überreichte, bedankte er sich bei allen aktiven und passiven Teilnehmern dieser erfolgreichen Konferenz für ihre Mitarbeit und Beteiligung.

Unsere neue Governorin 2022/23 Ute Körner stellte kurz die Schwerpunkte ihres Programmes vor. Dabei will sie insbesondere bei den Austauschprogrammen für Jugendliche um mehr aktive Unterstützung in den Clubs werben.   

Gerhard Wischmann

Ulrike Vogt

Ulrike Vogt (RC Müllheim-Badenweiler) verheiratet, drei erwachsene Kinder, Musikerin (Musikhochschule Freiburg) und Musikpädagogin.
Gemeinsam mit ihrem Ehemann Thomas Vogt leitet sie die Initiative "Musik für den Frieden" mit dem Ensemble MIR, ein zivilgesellschaftliches Austauschprojekt von jugendlichen russischen und deutschen Musikern und Tänzern. Ulrike und Thomas Vogt  erhalten zusammen mit ihrem russischen Partner Andrey Korjakov für "Musik für den Frieden" den Göttinger Friedenspreis 2022. Distriktreporterin im Distrikt 1930.
Kontakt über E-Mail: Rotary-Magazin@distriktbeirat.de

Website - Musik für den Frieden