https://rotary.de/clubs/distriktberichte/emotionale-hoehepunkte-a-20494.html
Obertrubach

Emotionale Höhepunkte

Obertrubach - Emotionale HöhepunkteFotostrecke: Emotionale Höhepunkte
Kette, Glocke und Stab sind jetzt im Besitz von Elmar Zoepf. Der wiederum bedankte sich bei Daniela Singer mit einem selbst gebackenen Brot. © Florian Quanz

Governorin Daniela Singer (RC Fränkische Schweiz-Wiesenttal) übergab das Amt an Elmar Zoepf (RC Lohr-Marktheidenfeld).

Florian Quanz01.08.2022

Kaum hatte Moderator Bernd Meidel die Konferenz des Distrikts 1950 eröffnet und Governorin Daniela Singer nach vorn gebeten, brandete lang anhaltender Applaus auf. Singer zeigte sich gerührt und wischte sich Tränen aus dem Gesicht. Ihre kurze Ansprache musste sie einmal unterbrechen, die Stimme stockte. So souverän, wie sie ihr Governorjahr meisterte, so ergriffen war sie in diesem Augenblick. Emotionale Momente durchzogen die Konferenz.

Ein Herz für die Jugend

Dort, wo eigentlich Bus an Bus steht, saßen Rotarier auf Bierbänken zusammen. Die Konferenz fand im fränkischen Obertrubach in einer voll besetzten Halle auf dem Gelände des Familienbetriebs Schmetterling Reise- und Verkehrslogistik der Singers statt.

„Der Jugenddienst liegt mir besonders am Herzen“, bekannte Daniela Singer. Unterstrichen wurde dies zum Beispiel bei der Eröffnungszeremonie, als Jugendliche, die in wenigen Wochen zum Austausch aufbrechen werden, mit verschiedenen Landesflaggen, begleitet von Musik, einmarschierten. Daniela Singer konnte auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken, geprägt vom Wechsel zwischen Online- und Präsenzveranstaltungen. Clubbesuche, Stammtische, das „Women4Women“-Online-Event oder eine Wanderung beim President Elect Training Seminar – der Kalender war voller Termine.

„Wir haben Großartiges geleistet“, bilanzierte Singer. „Global Grant“ ist ihr Lieblingswort, wie sie betonte, und so nutzte sie die Gelegenheit, noch mal dafür zu werben, sich mit Projekten um einen Global Grant zu bemühen. Zwei Global Grants wurden in ihrem Amtsjahr gestartet. Unter anderem wird eine Lebenshilfe in Bosnien unterstützt. Mirsada Culov, Vorsitzende dieser Lebenshilfe in Goražde, bedankte sich für die Hilfe: „Sie haben ein gutes Herz.“ Im Anschluss an ihre Rede gab es Standing Ovations.

Hohe Schlagzahl geliefert

Am Ende einer gelungenen Konferenz bat Daniela Singer ihre Familie nach vorn und dankte ihren Angehörigen für deren Unterstützung in ihrem Amtsjahr. Bei der Stabübergabe lobte Nachfolger Elmar Zoepf Governorin Daniela Singer für die geleistete Arbeit. „Das war eine wirklich hohe Schlagzahl.“ Mit einer großartigen Version des John-Lennon-Klassikers Imagine, die die Rotary-Rockband und die beiden Tenöre James Young und Michael Dimovski präsentierten, endete eine ebenso emotionale wie harmonische Konferenz.