https://rotary.de/clubs/distriktberichte/feuer-und-flamme-fuer-natur-und-kultur-a-18873.html
Distrikt

Feuer und Flamme für Natur und Kultur

Distrikt - Feuer und Flamme für Natur und Kultur
Der Ulmer Kabarettistin Heike Sauer alias Marlies Blume ist bereits ein Licht aufgegangen: Sie präsentiert die Benefiz-Heilkräuterkerze. © Axel M. Blessing

Die Heilkräuterkerze wird beim RC Illertissen-Iller-Günz zum Symbol der Zuversicht und Hoffnung

Ulrike Vogt08.10.2021

Natur und Kultur reimt sich nicht nur: Die Mitglieder des Rotary Club Illertissen-Iller-Günz haben beide Begriffe auch inhaltlich miteinander verknüpft. Als tatkräftige Naturfans bewirtschaften sie im zweiten Jahr eine Streuobstwiese auf der Kellmünzer Flur, um damit eine Grundlage für ihr Bienenprojekt zu schaffen. Nun soll außerdem eine Heilkräuter-Kerze, nachhaltig im Allgäu hergestellt, Licht in das Dunkel von Kulturschaffenden bringen, denen Corona an die Existenz geht. "Lebensfreude" heißt die orangefarbene Stearin-Kreation, von der pro Kerze jeweils sieben Euro in den Kulturtopf fließen sollen. Wohltuender Nebeneffekt: Ein unaufdringlicher, anregender Duft mit Zitrusfrucht-Akzent macht auch der Spenderin und dem Spender Laune.

Die Inspiration zur mit allgäuer Heilkräutern versetzten Benefiz-Kerze kam beim Pflanzen alter Apfel- und Birnensorten wie Kardinal Bea, Herzogin Elsa, Freiherr von Berlepsch, Agathe von Klanxbüll und Jakob Fischer. Rund 30 Bäumchen schlagen nun, von den Mitgliedern des Clubs Illertissen-Iller-Günz mit viel Muskelkraft und Herzblut gesetzt, ihre Wurzeln. 

Die Arbeit in der Natur brachte die Freizeit-Obstbäuerinnen und -bauern außerdem auf die Idee, die Kultur durch den Verkauf der nachhaltig gefertigten Kerzen zu fördern, die mit Heilkräutern aus biologischem Anbau oder aus der Wildsammlung versetzt sind. Sonnenblume, Gänseblümchen, Ringelblume und Johanniskraut vertreiben trübe Gedanken und fördern Heiterkeit und Freude. Erfrischendende ätherische Öle unterstützen die belebende Wirkung.

Die Heilkräuterkerze wird damit zum Symbol der Zuversicht und Hoffnung: Die Lichter sollen bei den Kulturschaffenden nicht ausgehen.

Die Heilkräuterkerzen sind über den Online-Shop der Allgäuer Kerzenwerkstatt zu beziehen: https://www.teeturm-shop.de/Rotary.html. Eine Kerze kostet 25,90 Euro, sieben Euro davon gehen als Spende an das Projekt Bienenwiese und  an Kulturschaffende in der Region. Eine Kerze brennt bis zu 60 Stunden. Sie ist in ein Glas gegossen und hat einen dekorativen Deckel auszertifiziertem Holz. Sowohl Glas als auch Deckel können wiederverwendet werden.

Weitere Informationen: www.rc-illertissen-iller-guenz.de

Ulrike Vogt

Ulrike Vogt (RC Müllheim-Badenweiler) verheiratet, drei erwachsene Kinder, Musikerin (Musikhochschule Freiburg) und Musikpädagogin.
Gemeinsam mit ihrem Ehemann Thomas Vogt leitet sie die Musical-Company-LMG und die daraus entstandene Initiative "Musik für den Frieden", ein Austauschprojekt von jungen russischen und deutschen Musicaldarstellern. Distriktreporterin im Distrikt 1930.