https://rotary.de/clubs/distriktberichte/programm-laesst-spannende-momente-erwarten-a-10758.html
HANNOVER

"Programm lässt spannende Momente erwarten"

HANNOVER -
Hoffen auf einen großen Erfolg der UNESCO City of Music Gala: (von links) Matthias Görn, Prof. Dr. Rode-Breymann, Lothar Krist, Oberbürgermeister Stefan Schostok, Claus Holtmann, Günter Evert, Dr. Marlena Robin-Winn und Arianne Jablonka.

Service Clubs für Hannover e.V. ist ein Zusammenschluss verschiedener Clubs sowie von Mitgliedern von Service-Clubs in Hannover. Am 4. November ist der Verein Veranstalter der „UNESCO City of Music Gala“. Der Erlös wird zur Förderung von Nachwuchsmusikern eingesetzt.

Ralf Leineweber23.05.2017

Am 4. November findet in Hannover erstmalig eine Benefiz-Gala zu Gunsten von "UNESCO City of Music" statt. Showacts wie Marquess, die Hannover-Bigband sowie Kai Peterson werden das Publikum begeistern. Die Preisverleihung der Hamel Stiftung für den Nachwuchsmusiker des Jahres und eine besondere musikalische Kooperation mit der "UNESCO City of Music"-Partnerstadt Sevilla runden das Gesamtprogramm ab. Durch den Abend wird die ehemalige NDR-Fernsehchefin Marlis Fertmann führen. Der Erlös ist für die Förderung von Nachwuchsmusikern bestimmt.

Marlis Fertmann begleitet das Publikum durch einen besonderen musikalischen Abend, bei dem beherzt getanzt werden darf, und begrüßt viele interessante Gäste. So gehört beispielsweise die hannoversche Band Marquess zu den erfolgreichsten ihres Genres und wurde für ihr Album "Favoritas" 2014/15 mit Gold ausgezeichnet. Der Hannoveraner Musical-Darsteller Kai Peterson stand in Wien unter anderem für die „Rocky Horror Picture Show“ und „West Side Story“ auf der Bühne.

Mit der Hannover-Bigband erlebt das Publikum eine schwungvolle Manhattan-Ballroom-Musik-Reise durch die Jazzgeschichte. „Hannover ist zu Recht als internationale Musikstadt mit dem Titel 'UNESCO City of Music' ausgezeichnet worden. Dieser Titel ehrt und verpflichtet uns gleichermaßen. Ich danke den Service Clubs, dass wir nun mit der 'UNESCO City of Music'-Gala einen weiteren Fokus auf unsere großartige Musikstadt legen
können. Ich freue mich auf einen kreativen und klangvollen Abend mit vielen musikalischen Vertretern der Hannoveraner Musikszene“, so Oberbürgermeister Stefan Schostok.

Musik-Standort Hannover

„Wir sind 'UNESCO City of Music' und stehen mit weltbekannten Musik-Metropolen auf einer Stufe", so Prof. Dr. Susanne Rode-Breymann, Präsidentin der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. Die Ernennung  ist eine Bestätigung der Bedeutung des Musik-Standorts Hannover. Die Landeshauptstadt bietet eine vielfältige musikalische Bandbreite – von Pop und Rock über Jazz bis hin zu Alter Musik, Klassik und Neuer Musik. Hannover kann eine musikalische Bildung sowie Nachwuchsförderung auf vielen Ebenen anbieten.“

Claus Holtmann (Rotary Club Hannover-Leineschloss), Vorsitzender des Service Clubs für Hannover e.V., ergänzt: „Als 'UNESCO City of Music' erhält die Landeshauptstadt die Unterstützung durch den Verein Service Clubs für Hannover e.V., der im Mai 2016 gegründet wurde und in dem sich die Mitglieder aller Service Clubs in Hannover vereinen. Mit unserem Engagement wollen wir einen Beitrag dazu leisten. Daher veranstalten wir ehrenamtlich diese Gala und bringen gesellschaftlich engagierte Menschen zusammen. Ein besonderer Dank gilt der Madsack Mediengruppe, die uns sehr unterstützt hat, dem Kulturbüro der Landeshauptstadt sowie unseren Partnern.“

Lothar Krist, künstlerischer Leiter der Benefiz-Gala, erläutert begeistert die einzelnen Programmpunkte. „Es ist eine besondere Herausforderung, eine Gala auf diesem Niveau auszugestalten. Das Programm lässt für alle Gäste spannende Momente erwarten. Sowohl im Kuppelsaal als auch davor laden wir zu einem wunderbaren Abend ein, bei dem auch das Tanzen nicht zu kurz kommen wird.“


Ralf Leineweber
Ralf Leineweber ist Jahrgang 1965 und Rotarier seit 2006. Er arbeitet derzeit als Journalist und Chefredakteur bei der Celleschen Zeitung, Die Funktion des Distriktreporters für den Distrikt 1800 nimmt er seit 2008 wahr, Club-Internet-Beauftragter ist er seit 2009.