Anzeige
https://rotary.de/clubs/distriktberichte/stimmungsvolle-wein-charity-a-12804.html
Erlangen

Stimmungsvolle Wein-Charity

Erlangen - Stimmungsvolle Wein-Charity
130 Gäste erlebten einen schönen Abend auf Schloss Atzelsberg. © Privat

Mit einer großen Benefizaktion kommt Geld in die Kasse: 14.000 Euro gehen ans Kinderpalliativzentrum in Erlangen

01.09.2018

Mit seiner ersten Wein-Charity hat der RC Erlangen einen großen Erfolg erzielt. Etwa 130 Gäste fanden sich bei hochsommerlichem Wetter zu einer Tombolaverlosung und einer Weinverkostung auf Schloss Atzelsberg ein. Mit dieser Veranstaltung sollte das Kinderpalliativzentrum in Erlangen unterstützt werden. Der Plan gelang aufs Beste!

In ihrer Dankrede stellte die sichtlich erfreute Leiterin des Kinderpalliativzentrums Dr. Chara Gravou-Apostolatou die höchst verdienstvolle Arbeit ihres Teams vor. Etwa 2700 Kinder und Jugendliche in Bayern leben mit lebensverkürzenden Krankheiten. Um diese Kinder vor Ort nicht nur medizinisch, sondern auch psychologisch und seelsorgerlich zu betreuen, fahren die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Teams nach Hause zu den betroffenen Familien.

Diese umfassende Betreuung erhöht die Lebensqualität der Kinder in signifikanter Weise. Der RC Erlangen erinnert mit dieser Aktion auch an die verstorbenen Clubmitglieder Rudolf Frank und Peter Buchmann, die sich als Patientenfürsprecher oder als Vorstand im Förderverein Tumorzentrum der Universitätsklinik Erlangen engagierten.

Sachkundige Verkostung
Marius del Monego (RC Essen-Hellweg), Master of Wine und Weltmeister der Sommeliers 2008, führte die zahlreichen Gäste sachkundig und unterhaltsam durch eine Weinverkostung, für die er acht Grands Crus Classés aus St. Emilion mitgebracht hatte. Wieder einmal konnte man sich davon überzeugen, dass das Thema Wein unerschöpflich, hochkomplex, aber auch sehr gemeinschaftsbildend und anregend ist. Der ausgewiesene Weinexperte half mit seinen ausgezeichneten Kontakten ebenso bei der Akquisition von Tombolapreisen, sodass der Spendenerlös weiter optimiert werden konnte.

Die beeindruckende Auswahl an Gewinnen wurde neben dem Losverkauf durch großzügige Wein- und Geldspenden der Clubmitglieder des RC Erlangen und anderer Gäste ermöglicht. Der große Erfolg dieser ersten Wein-Charity hat beim RC Erlangen die Idee aufkommen lassen, in zwei Jahren eine weitere Veranstaltung folgen zu lassen. Das ist eine erfreuliche Perspektive!

Thomas Kellner