https://rotary.de/clubs/distriktberichte/weihnachtsaktionen-des-rotary-clubs-markdorf-a-21204.html
RC Markdorf

Weihnachtsaktionen des Rotary Clubs Markdorf

RC Markdorf - Weihnachtsaktionen des Rotary Clubs Markdorf
Susanne Schwaderer vom Rotary Club Markdorf übergibt Weihnachtsüberraschungen für Seniorinnen und Senioren an Susanne Blaser, Leiterin Betreutes Wohnen Markdorf. © RC Markdorf

Weihnachten liegt in der Luft! Es ist eine ganz besondere Zeit, Zeit der Nächstenliebe und Besinnlichkeit!
Besonders in dieser Krisenzeit, in der alles anders erscheint als sonst, ist es dem Rotary Club Markdorf wichtiger denn je, Sozialprojekte zu unterstützen und Solidarität zu bezeugen.

Ulrike Vogt15.12.2022

In diesem Jahr wird der RC Markdorf zu gleichen Teilen mit je 1.000 Euro die Markdorfer Tafel, die Impulswerkstatt Markdorf und das Trinkwasserprojekt in der peruanischen Partnergemeinde Huancaray unterstützen. Ermöglicht hat dies die generöse Spendenbereitschaft der Besucher des Adventskonzertes in der voll-besetzten St. Nikolauskirche am 1. Advent in Höhe von stattlichen 3.000 Euro.

Eine vorweihnachtliche Freude konnte auch älteren oder einsamen Menschen im Pflege- und Seniorenzentrum Markdorf bereitet werden. So wurden in einer großen adventlichen Hands-on-Aktion Geschenkpakete festlich verpackt und geschmückt. Dank der Beratung durch Spitalverwalter Ralf Scharbach und Susanne Blaser, Leiterin vom Betreuten Wohnen vom Spitalfonds Markdorf, konnten sinnvoll-gebrauchstüchtige Geschenke gefunden und aus der Spendenkasse des RC Markdorf erworben werden. Durch die vielen helfenden Händen des Spitalfonds Markdorf und des Rotary Clubs Markdorf ließ sich auch in diesem Jahr der Weihnachtsgedanke quasi in die Tat umsetzen — ganz im Sinne der Nächstenliebe zum nahen Weihnachtsfest.

Ulrike Vogt

Ulrike Vogt (RC Müllheim-Badenweiler) verheiratet, drei erwachsene Kinder, Musikerin (Musikhochschule Freiburg) und Musikpädagogin.
Gemeinsam mit ihrem Ehemann Thomas Vogt leitet sie die Initiative "Musik für den Frieden" mit dem Ensemble MIR, ein zivilgesellschaftliches Austauschprojekt von jugendlichen russischen und deutschen Musikern und Tänzern. Ulrike und Thomas Vogt  haben zusammen mit ihrem russischen Partner Andrey Korjakov für "Musik für den Frieden" den Göttinger Friedenspreis 2022 erhalten. Distriktreporterin im Distrikt 1930.
Kontakt über E-Mail: Rotary-Magazin@distriktbeirat.de

Website - Musik für den Frieden