https://rotary.de/gesellschaft/freiwilligenschulung-zum-projekt-raum-fuer-ukrainische-fluechtlinge-a-19749.html
RC Berlin-Platz der Republik

Freiwilligenschulung zum Projekt „Raum für ukrainische Flüchtlinge"

RC Berlin-Platz der Republik - Freiwilligenschulung zum Projekt „Raum für ukrainische Flüchtlinge
Ein besonderes Projekt im Rotary-Distrikt 1940, Flüchtlinge aufzunehmen, erfordert viel Planung. © Pixabay

Das Projekt „Raum für ukrainische Flüchtlinge"unterscheidet sich von anderen Unterbringungsprojekten dadurch, dass Gastfamilie und Flüchtlingsfamilie zusammengebracht werden sollen, bevor sie an ihrem Flüchtlingsziel ankommen. Das gibt den Flüchtlingen etwas mehr Sicherheit. Das ist natürlich etwas zeitaufwändiger, weshalb viele Freiwillige benötigt werden.

Florian Quanz08.03.2022

Bei der Freiwilligenschulung erhalten alle Freiwilligen die gleiche Einführung in die Prozesse und Datenstruktur. Die Schulung wird von Freund, Peter Konhusner, Projektkoordinator, durchgeführt. Die beiden Trainingseinheiten am 5. und 6. März 2022 waren bereits sehr erfolgreich – das Volunteer-Team besteht mittlerweile aus 25 Mitgliedern. Je mehr es nochwerden, desto besser.

Was diese Arbeit für die Betroffenen bedeutet, ist in einer BBC O5-Aufzeichnung sehr deutlich zu hören – reinhören lohnt sich: Hier klicken

Es werden noch zwei gleichartige Trainings angeboten:

Mittwoch, 09.03.2022 um 13.30 Uhr

Samstag, 12.03.2022 um 12.00 Uhr

1. Schritt: Anmeldung

Bitte überprüfen Sie Ihre eigenen Angaben auf der Personalliste. Falls Sie noch nicht auf der Liste stehen, ergänzen Sie Ihre Daten bitte bis zum Ausbildungsbeginn. Vollständige Daten erleichtern uns die Planung.

Liste

2. Schritt: Teilnahme an Schulungen

Das Training findet im Zoom Room des Rotary Club Berlin-Platz der Republik, statt, der in Anlehnung an die Clubkonstante, das Restaurant Zollpackhof, gerne #Zoompackhof genannt wird. Hier die Einwahldaten:

Zoom-Link

Passwort: PaulHarris

3. Schritt: Zugriff auf das Postfach und Google Drive des Projekts „Raum für ukrainische Flüchtlinge“.

Alle Schulungsteilnehmer erhalten zu Beginn der Schulung Zugriff auf unser Postfach und Google Drive.

4. Schritt: Missionsplanung

Am Ende der Ausbildung übernimmt Mura Rike Cammann dann die konkrete Missionsplanung mit allen Beteiligten.

Kontakt für Fragen: 

Jörg M. Haas, Leiter Informationsmanagement; Tel.: 0151 64330522