Eiszeit im Osten - Mit diesen Texten vertiefen Sie das Thema des Monats

© Rotary Magazin

16.01.2015

Eiszeit im Osten

Mit diesen Texten vertiefen Sie das Thema des Monats

Im Titelthema des Rotary Magazins geht es um den ukrainisch-russischen Konflikt und die Frage, welche Folgen dieser für unseren Kontinent hat. Die folgende Liste versteht sich als eine Anregung zu weiterführenden Artikeln und Beiträgen im Netz.

Die Gemeinsame Kommission für die Erforschung der jüngeren Geschichte der deutsch-russischen Beziehungen geht auf eine Initiative des deutschen Bundeskanzlers Helmut Kohl und des russischen Präsidenten Boris Elzin aus den Jahren 1993/1994 zurück und wurde im Jahr 1997 mit dem Ziel gegründet, die wissenschaftliche Erforschung der deutsch-russischen Geschichte im 20. Jahrhundert zu fördern und damit zur Festigung des gegenseitigen Vertrauens zwischen Russland und Deutschland beizutragen. Die Kommission hat eine Aufsatzsammlung herausgebrahct, die online veröffentlicht wurde. Die Beiträge beschäftigen sich mit dem Thema "Systemumbrüche und historisches Gedächtnis in der deutschen und russischen Geschichte". Hier kommen Sie zum Pdf.

Die Bundeszentrale für politische Bildung bietet eine Art Dossier mit dem Unterpunkt Russland-Analysen im Online-Bereich an. Hier gelangen Sie zur Übersicht.

Die Zeitschrift "Osteuropa" analysiert Politik und Kultur, Wirtschaft und Gesellschaft im Osten Europas als Teil der globalisierten Welt. Sie wird herausgegeben von der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde (DGO) e.V. Das Thema der Ausgabe 9-10/2014 lautet "Gefährliche Unschärfe – Russland, die Ukraone und der Krieg in Donbass". Hier geht es zu den Beiträgen.

Außerdem haben wir auch einzelne Artikelempfehlungen für Sie:

Seit der Krim-Annexion ist gegenüber Russland eine härtere Linie gefragt, zugleich will der Westen keinen Krieg: Das Dilemma erinnert an die späten vierziger Jahre, als US-Diplomaten die Politik des „containment“ erfanden. Ob sie für die Gegenwart taugt, ist fraglich; womöglich zerstört sie, was sie retten soll. Eine Wahl hat der Westen aber nicht. Ein Beitrag von Hans Kundnani, den es hier im Online-Auftritt der Zeitschrift "Internationale Politik" nachzulesen gibt.

In der gleichen Publikation erschien auch eine Analyse von Claudia Major, stellvertretende Leiterin der Forschungsgruppe Sicherheitspolitik der Stiftung Wissenschaft und Politik, und Jana Pulglierin, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsinstitut der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP). Die Ukraine-Krise hat die Grundlagen der europäischen Sicherheitsordnung dauerhaft verändert. Die Nationalstaaten sowie NATO, EU und OSZE müssen diese neue Ordnung nun gestalten und dabei eine sinnvolle Arbeitsteilung entwickeln. Gleichzeitig gilt: Sicherheit gibt es nur mit, nicht ohne Russland. Hier geht es zum Beitrag.

Unter dem Titel die "Die Menschen sind revolutionsmüde" hat Osteuropa-Experte Stefan Meister dem "Deutschlandradio Kultur" ein Interview gegeben. Es geht um den Aufstand gegen Puti. Das Interview können Sie hier nachhören.

 

 

Rotary Magazin 12/2016

Rotary Magazin Heft 12/2016

Titelthema

Aufstand gegen die Globalisierung

Die Wahl Donald Trumps zum 45. Präsidenten der USA kann schon jetzt als historisch gelten. Im Rotary Magazin werden die Ursachen der Entscheidung hinterfragt – und was der Ausgang der US-Präsidentenwahl…

Newsletter abonnieren



load   ...lade Newsletter Formular

Weitere Experten
aus der Rubrik Gesellschaft

Oliver Scheytt Dmitri Trenin Antje Hermenau Jaron Lanier Martin Hoffmann Eckhard Fuhr

Was ist Rotary?

Lokal verankert -
global vernetzt

Rotary International ist die älteste Serviceclub-Organisation der Welt. Seit der Gründung des ersten Clubs durch vier Freunde vor 105 Jahren hat sich Rotary zu einem weltumspannenden Netzwerk entwickelt.

Clubsuche

Finden Sie den Club in Ihrer Nähe

Kontakt

Treten Sie mit uns in Kontakt

Anschrift:
Rotary Verlags GmbH
Raboisen 30
20095 Hamburg

Telefon: +49 40 34 99 97 0
Telefax: +49 40 34 99 97 17

Termine

Rotary-Meetings, Festspiele und Messen

...wird geladen