ROTARY AKTUELL - Praktisch für unterwegs – die kostenfreie RO.App kommt

Die RO.App – für Tablets und Smartphones © Rotary Verlag / DJZ

01.12.2017

ROTARY AKTUELL 

Praktisch für unterwegs – die kostenfreie RO.App kommt

Timo Hammerbacher

Als neuesten Meilenstein der rotarischen IT wird es in Kürze eine Mobilanwendung geben. Die Zielgerade ist in Sicht, es werden jetzt Testpersonen gesucht, um vor Veröffentlichung der App noch kleine Fehler korrigieren zu können

D ie Produktfamilie der rotarischen IT wächst. Kurz nach der Einführung der RO.Cloud für ein anwenderfreundliches, geschütztes und günstiges Handling rotarischer Projektdaten steht mit der RO.App nun erneut Zuwachs an. Mit dieser Application – einer sogenannten App –  für Android- und iOS-Mobilgeräte können Rotarierinnen und Rotarier von überall aus auf relevante Informationen ihres Clubs zugreifen.

Mitmachen und RO.App testen
Die Apps für die unterschiedlichen Geräte beziehungsweise Betriebssysteme unterscheiden sich nicht im Funktionsumfang, sondern ausschließlich durch systembedingte optische und navigationsbedingte Vorgaben. Aufgrund der Vielzahl an Geräteherstellern und -modellen mit entsprechend vielen Softwareversionen ist der Testaufwand immens. In den vergangenen Wochen und Monaten hat ein ausgewählter Testerkreis rund um die DICOs (District Internet and Communication Officers) die Apps intensiv geprüft.
Was nun noch fehlt, ist ein Test der Anwendung im alltäglichen Gebrauch der Rotarier. Diese Live-Tests sollen eine tatsächlich reibungslose Nutzung der Apps gewährleisten, bevor sie im Google PlayStore und in Apples App Store veröffentlicht werden. Live-Tests von „Public Beta Versionen“ sind in der Softwareentwicklung üblich. Branchenriesen wie Microsoft und Apple nutzen diese Vorgehensweise, um von den Erfahrungen eines bunt gemischten Anwenderkreises, vor allem auch von Nutzern, die etwaige Vorgängerversionen gut kennen, zu profitieren. So können vor der flächendeckenden Markteinführung neuer Betriebssysteme und Anwendungen Fehler behoben und Prozesse optimiert werden.
Auch die Rotary Verlags GmbH sucht nun interessierte Rotarier, die die Funktionen der Vorabversion der RO.App im rotarischen Alltag ausprobieren möchten und an der Optimierung mitarbeiten: Auf roapp.rotary.de kann sich jetzt jeder Rotarier unverbindlich registrieren.

Angebote der RO.App
Die angebotenen Funktionen sind vielfältig. Mit der RO.App sind auf einfachstem Wege An- und Abmeldungen zu Terminen und Veranstaltungen möglich. Sie erhalten ständigen Zugriff auf clubrelevante Informationen, Meetingprotokolle, Kontaktdaten von Clubfreunden und anderes mehr. Mit dem integrierten RO.Web-Artikeleditor ist es zum Beispiel möglich, direkt von rotarischen Veranstaltungen aus Artikel zu erstellen, um diese umgehend auf den Clubwebseiten einzustellen. Die Artikel­freigabe erfolgt über ein neues Autorenkonzept durch den Internetbeauftragten via RO.CAS. Auch die Bearbeitung der eigenen Stammdaten (zum Beispiel Adressänderung bei Umzug) ist möglich, diese wird über die RO.App dem Clubsekretär in RO.CAS zur Freigabe vorgelegt. Des Weiteren wird die RO.App über Webzugriffe und Schnittstellen mit Informationen von den Webseiten rotary.de, rotary.org und selbstverständlich auch Ihrer eigenen RO.Web-Clubwebseite versorgt. Durch die Integration in die jeweiligen Betriebssysteme lassen sich die Termine und Kontakte aus der RO.App in die Kalender und Adressbücher der Smartphones und Tablets übernehmen.

Das neue eMGV
Die größte Neuerung ist das elektronische Mitgliederverzeichnis eMGV. Diese – optionale – Abonnement-Funktion bietet die Möglichkeit, in den stets aktuellen Daten aus den RO.CAS-Datenbanken nach bestimmten Clubs oder Rotariern zu suchen. Das eMGV bietet die Inhalte und Informationen, die jährlich als Mitgliederverzeichnis zur Verfügung gestellt werden zum jeweils aktuellen Live-Stand.
Das „alte“ Mitgliederverzeichnis ist das am intensivsten genutzte Nachschlagewerk für Rotarier in Deutschland. Nur hat man es selten bei sich. Vor allem, wenn man es spontan benötigt. Das eMGV passt in jede Hosen- oder Handtasche und dient auch auf Reisen als bequemes und informatives Nachschlagewerk.

Fünf Systeme mit einem Zugang
Auch die RO.App ist an den SSO-Server (Single-Sign-On, Rotary Magazin 3/2017) angeschlossen. Sie können sich also mit der in RO.CAS hinterlegten privaten E-Mail-Adresse in der RO.App anmelden. Damit sind zukünftig fünf Systeme mit einheitlichen Zugangsdaten erreichbar: RO.CAS, RO.Web Intranet, RO.Cloud, RO.App und der interne Bereich von rotary.de.

Weitere Informationen zur RO.App erhalten Sie unter wiki.rotary.de

Erschienen in Rotary Magazin

Timo Hammerbacher, Leiter IT & Operatives Projektmanagement der  Rotary Verlags GmbH

Rotary Magazin 12/2017

Rotary Magazin Heft 12/2017

Titelthema

Heilige Räume

Jetzt ist wieder die Zeit der Adventskonzerte, Krippenspiele, Fest-Gottesdienste. Doch auch sonst erfreuen sich Kirchen zunehmenden Interesses – als Stätten prachtvoller Kunst und als Orte der Einkehr.

Newsletter abonnieren



load   ...lade Newsletter Formular

Weitere Experten
aus der Rubrik Gesellschaft

Thomas Mayer Claudia Kemfert Alfred C. Mierzejewski Ferdinand Regner Ralf Rachfahl Bernhard Möhring

Was ist Rotary?

Lokal verankert -
global vernetzt

Rotary International ist die älteste Serviceclub-Organisation der Welt. Seit der Gründung des ersten Clubs durch vier Freunde vor 105 Jahren hat sich Rotary zu einem weltumspannenden Netzwerk entwickelt.

Clubsuche

Finden Sie den Club in Ihrer Nähe

Kontakt

Treten Sie mit uns in Kontakt

Anschrift:
Rotary Verlags GmbH
Raboisen 30
20095 Hamburg

Telefon: +49 40 34 99 97 0
Telefax: +49 40 34 99 97 17

Termine

Rotary-Meetings, Festspiele und Messen

...wird geladen