https://rotary.de/gesellschaft/rotary-beginnt-neue-strategische-partnerschaft-mit-dem-institute-for-economics-and-peace-a-11192.html
Aktuell

Rotary beginnt neue strategische Partnerschaft mit dem Institute for Economics and Peace

Aktuell - Rotary beginnt neue strategische Partnerschaft mit dem Institute for Economics and Peace
Rotary Peace Fellow Louisa Dow (Mitte) koordiniert kommunale Projekte in Haiti und stellt gerade eine Karte zusammen, die nach dem Erdbeben sichere Zonen identifiziert. © Rotary International

Frieden ist eines der Hauptaktionsziele der Rotarier. Jetzt gibt es eine neue Zusammenarbeit - interessant für Clubs, die Friedensaktionen planen.

17.08.2017

Was meinen wir, wenn wir über den "Frieden" reden? Kann man Friedlichkeit messen? Welche Bedingungen müssen für einen Friedenszustand bestehen, und wie kann Rotary dazu beitragen?

Diese Fragen werden künftig systematisch im Rahmen einer neuen Zusammenarbeit von Rotary mit einem führenden Forschungsinstitut auf dem Gebiet der Friedensforschung untersucht.

Das Institute for Economics and Peace hat einen Konzeptrahmen für positiven Frieden entwickelt. Darin werden Einstellungen, Institutionen und Strukturen definiert, die für dauerhaft friedliche Gesellschaften notwendig sind. Dazu gehören zum Beispiel eine stabile wirtschaftliche Umgebung, eine funktionierende Regierung und ein freier Informationsfluss.

Diese Partnerschaft wird folgende Leistungen hervorbringen:

  • Eine Online-Plattform mit Webinaren und interaktiven Hilfen, die Rotarier und Rotary Peace Fellows zum Studium benutzen können. Darin werden neue Methoden der Friedensbildung und lokalen Mobilisierung und zur Konfliktlösung dargestellt.
  • Positive-Peace-Workshops, finanziert mit Global Grants und veranstaltet von Rotary Clubs in aller Welt, bieten einen Trainingsrahmen, um lokale Projekte in der Konfliktlösung anzustoßen, die pragmatische Lösungen bereitstellen.

Die neue Partnerschaft bietet damit eine Fülle neuer Informationen und Möglichkeiten zur rotarischen Fortbildung und zur Realisierung von Friedensprojekten.