https://rotary.de/gesellschaft/rotary-community-corps-a-6718.html
Großbritannien und Irland

Rotary Community Corps

Großbritannien und Irland - Rotary Community Corps
Mithilfe eines RCC-Kredits stellen diese Frauen in Nakulugamuwa, Sri Lanka, Kokosnussfasermatten her © RI / GRITT OCKERT

16.01.2015

Rotary Community Corps (RCCs) sind ein offizielles Programm von Rotary International und werden von Rotary Clubs organisiert und gesponsert.

Die Gruppen aus Nichtrotariern setzen sich mit persönlichem Engagement für die Verbesserung ihrer Gemeinwesen ein. Derzeit gibt es über 7500 RCCs in insgesamt 80 Ländern. Der erste Rotary Community Corps in Großbritannien und Irland wurde kürzlich mit 15 Mitgliedern in Malmesbury/England gechartert. Sponsor ist der Dis­trikt 1100 E-Club.

In Malmesbury wurde die Gruppe ins Leben gerufen, um sich für Hochwasserschutz einzusetzen und in Zusammenarbeit mit der Kirche eine Lebensmittelhilfe für sozial Schwache zu etablieren. „Wir hoffen, dass diese Pilotgruppe noch andere Rotary Clubs überzeugt, mehr von diesen Projektgruppen zu starten“, sagt Rotary-Community-Corps-Leiter Ray Sanderson.