Anzeige
https://rotary.de/gesellschaft/sam-owori-nominiert-a-9647.html
RI-Präsident 2018/19

Sam Owori ­nominiert

RI-Präsident 2018/19 - Sam Owori ­nominiert
Samuel Frobisher Owori © Foto: RI

Owori vom RC Kampala in Uganda ist President nominee für das Amt des Rotary-International-Präsidenten

01.11.2016

Samuel Frobisher Owori vom RC Kampala in Uganda ist President nominee für das Amt des Rotary- International-Präsidenten im rotarischen Jahr 2018/19. Offiziell gewählt wird er im kommenden Jahr auf der RI Convention in Atlanta, Georgia, USA. Seine Präsidentschaft beginnt am 1. Juli 2018. Owori sieht in Rotary eine große Hingabe zur Veränderung. Als RI-Präsident plant er, diesen Ent­hu­siasmus weiter zu fördern, sodass jedes Projekt „ein ­Antrieb für Frieden und Wohlstand wird“.

Die größten Probleme für Rotary sieht Sam Owori derzeit im Wachstum der Mitgliedschaft. Seit er als Governor in Uganda diente, wuchs die Zahl von Rotary Clubs in Uganda von neun auf 89. Er ruft seine rotarischen Freunde auf, mehr Frauen, ­Jugendprogrammteilnehmer, Alumni und Gemeindemitglieder als Mitglieder in Betracht zu ziehen, um die ­Mitgliederzahlen von Rotary in den nächsten Jahren zu stärken.

Owori ist CEO des Institute of Corporate Governance of Uganda. Davor leitete er die African Development Bank und diente als Geschäftsführer der Uganda Commercial Bank Ltd. und der Uganda Development Bank.


rotary.org