Anzeige
https://rotary.de/gesellschaft/spendenvolumen-im-aufwind-und-hohe-zustimmung-fuer-angebot-a-14625.html
RDG

Spendenvolumen im Aufwind und hohe Zustimmung für Angebot

RDG - Spendenvolumen im Aufwind und hohe Zustimmung für Angebot

Mehr Spenden und mehr Projekte, lautet die erfreuliche RDG-Zusammenfassung für das rotarische Jahr 2018/19. Parallel schneidet RDG bei der Ende 2018 durchgeführten Meinungsumfrage überdurchschnittlich gut ab.

Thomas Süßmeir01.08.2019

Rotary Deutschland blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Mit rund 11,6 Millionen Euro konnte das Gesamtspendenvolumen um 4,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr gesteigert werden. Mit fast vier Millionen Euro entsprechen die Spendeneinnahmen für die Rotary Foundation nahezu dem Spendenaufkommen anlässlich des Jubiläumsjahrs 2017. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet dies einen Zuwachs von 7,6 Prozent.

Spenden
Ein deutliches Plus von fast 20 Prozent erlebte das Spendenniveau zugunsten von Polio mit knapp 1,4 Millionen Euro. In dieser Summe enthalten sind auch die Spendeneinnahmen in Höhe von 125.000 Euro aus der mittlerweile deutschlandweiten Aktion „Deckel drauf“.
Nach vielen Gesprächen und intensiver Vorbereitung haben sich nun zahlreiche Initiativen gefunden, die diese beliebte Aktion weiterführen möchten. Zur Bündelung der Aktivitäten werden die Initiativen gebeten, sich unter der E-Mail-Adresse deckelgegenpolio@rotary.de zu melden.

Projekte
Die Akzeptanz von Global Grants ist im letzten Jahr deutlich gestiegen. 74 (Vorjahr 63) Global-Grant-Projekte mit einer Gesamtprojektsumme von 6,8 Millionen Dollar wurden im rotarischen Jahr 2018/19 von deutschen Clubs durchgeführt.
Als leichter Trend ist zu verzeichnen, dass sich die Projekte nicht mehr nur an bedürftige Gemeinwesen im Ausland, vorwiegend in Entwicklungsländern, richten. Fünf Global-Grant-Projekte zur Integration von Flüchtlingen oder zur Bildungsarbeit in sozialen Brennpunkten wurden hier in Deutschland realisiert.
Neben den Projekten mit Förderung durch die Rotary Foundation hat RDG auch 2300 weitere Projekte für die deutschen Rotary Clubs im letzten rotarischen Jahr begleitet. Immer mehr Clubs nehmen das RDG-Beratungsangebot, wie zum Beispiel Planungsunterstützung von Projekten oder Benefizaktionen, in Anspruch.

Ergebnisse der Meinungsumfrage

Über die im Oktober und November 2018 stattgefundene Onlineumfrage konnte sich RDG ein aktuelles Meinungsbild zu den angebotenen Leistungen sowie zur Qualität der eigenen Performance verschaffen. Zielgruppe der Umfrage waren alle rund 3000 Rotarier in den Funktionen Schatzmeister, Foundation- und Gemeindienstbeauftragte sowie entsprechende Amtsträger auf Distriktebene. Von diesen haben 652 (ca. 21 Prozent) den Fragebogen komplett ausgefüllt.
Erfreulich ist, dass RDG auch bei Amtsträgern jener Rotary Clubs hohe Akzeptanz besitzt, die nur selten oder so gut wie gar nicht mit RDG zusammenarbeiten. Basis für diese überdurchschnittlich positiven Bewertungen bei Image, Nutzen und Gesamteindruck sind die ausgesprochen positiven Qualitätsurteile für die einzelnen RDG-Unterstützungsangebote. Daraus lässt sich eine starke Bindung der befragten Rotarier zu RDG ableiten.
Loyalität und Commitment, gemessen an der Bereitschaft zur Weiterempfehlung und zur verstärkten Zusammenarbeit mit RDG, liegen weit über den bei derartigen Untersuchungen üblichen Werten.
Besonders geschätzt wird dabei auch der Erfahrungs- und Wissensfundus des RDG-Mitarbeiterstabs zu allen Fragen der rotarischen Welt (siehe Grafik).

Zugriff auf Information verbessern
Ein weiteres Ergebnis der Umfrage zeigt, dass Teile des RDG-Leistungsportfolios weniger bekannt sind. Zum Beispiel bietet RDG Präsentationen und Informationen für verschiedene Amtsträger im Mitgliederbereich an.
Hier sind unter anderem wichtige Themen für neue wie auch erfahrene Schatzmeister bereitgestellt. Um die Zugänglichkeit zu vereinfachen, wird ein Teil dieses Angebotes zukünftig im öffentlichen Bereich der RDG-Website platziert. Präsentationen, die als Basis für die regelmäßig von RDG durchgeführten Webinare dienen, sind weiterhin im geschützten Mitgliederbereich der Website zu finden.

Persönlicher Kontakt
Für die Trainingsveranstaltungen der Distrikte stellt RDG auf Wunsch individuell angepasste Materialien zur Verfügung. Auch kann RDG mit dem persönlichen Besuch eines Mitarbeiters entsprechende Seminare und Workshops auf Distrikt­ebene unterstützen. Von einigen Distrikten wird dieses Angebot schon in Anspruch genommen. Künftig wird RDG diese Aktivitäten weiter verstärken.
In Ergänzung zu der laut Umfrage beliebtesten Kontaktaufnahme mit RDG per Telefon soll aus Sicht der Befragten aber auch über persönliche Besuche auf Distriktveranstaltungen oder eine Teilnahme an Onlinemeetings ein noch engerer Kontakt zu den Mitgliedern hergestellt werden.
Als weitere Schlussfolgerung aus den Befragungsergebnissen ist festzuhalten, dass bis auf wenige Ausnahmen kein Bedarf für eine Erweiterung des Leistungsportfolios von RDG gesehen wird.

Ausbau Schnittstellenfunktion
Großen Zuspruch findet dagegen die Idee der Unterstützung von Projekten mittels Crowdfunding. Hierzu wird RDG die im Distrikt 1870 entwickelte Onlineplattform spend4projects.org übernehmen. Über diese Projektbörse mit Spendenportal ist es jedem Club oder auch einzelnen Rotariern möglich, gezielt Projekte zu unterstützen oder im Umkehrschluss für eigene Projektideen um finanzielle Unterstützung zu werben.

Zentraler Ansprechpartner
Das RDG-Team liefert nicht nur Expertise für die Bereiche Grants und Spendenabwicklung, sondern kann alle Rotarier auch bei vielen weiteren Aspekten der Clubaktivitäten unterstützen. Die Umfrage hat gezeigt, dass dies aktuell vielleicht noch einem eher kleinen Kreis von Kennern bekannt ist, die diese Vielseitigkeit und Kompetenz von RDG bereits für sich nutzen.


 

Crowdfunding für Rotary-Projekte:

Die Spendenplattform spend4projects richtet sich an Rotarier und Rotary Clubs, die für ihr Serviceprojekt Unterstützung suchen. Hier können Clubs ihre Projektideen präsentieren und andere Clubs zur Kooperation einladen. Einzelne Rotarier können auch kleinere Beträge für interessante Projekte spenden, die dort gelistet sind.
spend4projects.org