Anzeige
https://rotary.de/gesundheit/kraeftig-in-die-pedale-treten-a-11762.html
Indoor-Cycling

Kräftig in die Pedale treten

Indoor-Cycling - Kräftig in die Pedale treten
© Cycling to Serve

Zwölf Stunden lang Radfahren für den guten Zweck: Zugunsten von End Polio Now wollen die Sportler der rotarischen Cycling-Fellowship sich erneut ordentlich abstrampeln.

07.12.2017

Die Initiative "EndPolioNow" treibt auch die rotarischen Radfahrer an. Und wenn winterliche Temperaturen die Freude an Charity-Touren bremsen, steigen sie eben in der Halle aufs Rad. Wie zum Beispiel am 3. März 2018 in Perg. Da wird ein "12 Stunden Indoor Cycling" stattfinden. Gesucht werden nun zahlreiche RotarierInnen, die an diesem Tag für die gute Sache mit in die Pedale treten. Die Organisation übernimmt der österreichische Teil der Fellowship Cycling to Serve in Zusammenarbeit mit den Rotary Clubs Enns und Perg sowie mit der Unterstützung des Injoy Fitness Centers Perg.

Bis Anfang März bleibt nun noch einige Zeit, um für das Event zu trainieren. Dabei sein zählt aber auf jeden Fall. Anmeldung und Infos über Meinhard Huber: meinhard.huber@gmx.at

Das Indoor Cycling findet im Rahmen der Teilnahme des Teams RAAMs Polio am Race Across America 2018 statt. Dieses spezielle Radrennen von der amerikanischen West- zur Ostküste absolvierten zuletzt auch österreichische Teilnehmer. Auf den knapp 5.000 Kilometern konnte das Rotary-Team allein im vergangenen Jahr 550.000 Dollar an Spenden einfahren. 2018 wollen Ruth Brandstätter, Markus Mayr und Kurt Matzler zusammen mit ihrem amerikanischen Kollegen Bob McKenzie nun mit dem Support von den Crew-Membern Meinhard Huber und Andreas Zemann eine Million Dollar an Spenden erzielen! Und ein Teil davon ist das Indoor-Cycling in Perg.

Also: Seien Sie dabei! Ab auf den Hometrainer zur Vorbereitung - und für den 3. 3. 2018 zum 12-Stunden-Indoor-Cycling anmelden!