https://rotary.de/clubs/distriktberichte/50-jahre-rotary-club-hanau-maintal-a-15293.html
Hanau

50 Jahre Rotary Club Hanau-Maintal

Hanau - 50 Jahre Rotary Club Hanau-Maintal
Clubpräsident Eberhard Uhlig mit Dr. Beate Heraeus (links) und Bürgermeisterin Monika Böttcher © Holger Stoppacher

Der RC Hanau-Maintal feierte sein Jubiläum mit viel Prominenz am Gründungsort.

Christian Kaiser20.12.2019

1969 feierten die Rotarier des RC Hanau-Maintal im Kurhaus Wilhelmsbad ihre Gründung mit Übergabe der Charterrolle. Was lag da näher, als auch das 50. Clubjubiläum in diesem wahrhaft festlichen Ambiente zu begehen – und das mit prominenten Gästen: Außer von Hanaus Oberbürgermeister Claus Kaminsky und seiner Maintaler Amtskollegin Monika Böttcher kamen auch von Distriktgovernor Rainer Moosdorf viele anerkennende Worte und Glückwünsche.

Clubpräsident Eberhard Uhlig konnte darüber hinaus weitere Gäste aus Nah und Fern begrüßen. Die weitesten Wege hatten Freunde aus den beiden Partnerclubs Langres (Frankreich) und Ipswich Orwell (England), gefolgt von Rotariern aus Werder (Havel) und Meinigen. Auch die Maintaler Nachbarclubs, voran der "Mutterclub" RC Hanau, waren zahlreich vertreten. Ein besonderer Gruß galt den Gründungsmitgliedern Claus Comperl, Hermann Neumann und Volker Schäfer (heute RC Bad Orb).

In seiner Ansprache betonte Eberhard Uhlig die internationale Ausrichtung von Rotary und erinnerte daran, dass im Jahr 1945 immerhin 49 Rotarier an der Erarbeitung der Charta der Vereinten Nationen beteiligt waren. Rotary International ist seitdem als offizieller Beobachter akkreditiert.

Der RC Hanau-Maintal stellte sich denn auch von Anfang an international auf: 1973 und 2001 wurden Partnerschaften mit den Rotary Clubs RC Langres und RC Ipswich Orwell gegründet. Mit Mitgliedern aus beiden Clubs wurden daraufhin intensive Freundschaften geschlossen, die insbesondere bei gegenseitigen Besuchen gepflegt werden. Beide Clubs sind auch Partner bei einigen der vielen internationalen und lokalen Sozialprojekte, die der RC Hanau-Maintal auf den Weg bringt.

Den Festvortrag der Jubiläumsfeier hielt Frau Dr. h.c. Beate Heraeus. Die Vorsitzende der Heraeus Bildungsstiftung befasste sich einleitend mit dem "Dreieck" aus Politik, Wirtschaft und Bildung. Dann würdigte sie das starke Engagement der Rotarier, insbesondere auch des RC Hanau Maintal, im weltweiten Jugendaustausch. Hierdurch werde gegenseitiges Verständnis und Toleranz entscheidend gefördert. Als mustergültig bezeichnete sie den Schüleraustausch zwischen Hanau und Langres, der 1978 vom RC Hanau-Maintal angestoßen wurde und seitdem von beiden Clubs gefördert und begleitet wird.

Christian Kaiser

Christian Kaiser wurde 1942 in Hessen geboren, machte Abitur in Hanau. Studium der Agrarwissenschaften in Göttingen und Bonn mit Promotion. Pächter der Hessischen Staatsdomäne Kinzigheimerhof bis 2004. Öbuv. Sachverständiger. Verheiratet, zwei Kinder. Seit 1981 im RC Hanau. Präsident 1999/2000, PHF+3 und Distriktberichterstatter für D 1820.