Anzeige
https://rotary.de/clubs/distriktberichte/golfer-spielen-6000-euro-fuer-polio-kampagne-ein-a-8300.html
NORDDEUTSCHE MEISTERSCHAFTEN IN LÜNEBURG

Golfer spielen 6000 Euro für Polio-Kampagne ein

Gisbert Mugomba (RC Lüchow-Dannenberg) ist Norddeutscher Rotary-Golfmeister 2015. Bei dem vom RC Lüneburg ausgerichteten Benefizturnier wurden gut 6000 Euro für den guten zweck eingespielt.

Ralf Leineweber01.10.2015

Der Rotary Club Lüneburg veranstaltete auf der Anlage des Golfclubs St. Dionys zum vierten Mal nach 2001 die 33. Norddeutschen Rotary-Golfmeisterschaften. Gut 6000 Euro konnten dabei zugunsten der Kampagne „End Polio now“ erlöst werden.

57 begeisterte Rotarier aus allen Teilen Norddeutschlands nahmen an dieser zum insgesamt 33. Male ausgetragene Meisterschaft um den „Eddi-Meißner-Wanderpokal“ teil. Bei bestem Golfwetter undguter Stimmung kämpften die Teilnehmer auf einem hervorragend präparierten Platz um die begehrten Plätze und Preise.

"Nearest-to-the-Pin" an Loch 12 gewann Guido Schumacher, RC Braunschweig Heinrich-der-Löwe. Den längsten Treibschlag (Longest Drive) an Bahn 11 schoss bei den Damen Kerstin Sikorski (Hamburg) und bei den Herren Jörg-Rainer Hens (Braunschweig). Bei der Wertung 75+ gewann Jürgen Kesting (Hamburg) das beste Netto.

Bruttosieger wurden Angela Karst (Lüneburg) und Frank Denecke (Hildesheim). Als Nettosieger über alle Klassen und damit Norddeutscher Rotary-Golfmeister 2015 wurde Gisbert Mugomba (RC Lüchow-Dannenberg) mit 37 Netto-Punkten geehrt.

Die Wertung „Norddeutsche Rotary Golf-Mannschaftsmeister“ gewann das Team des RC Braunschweig Heinrich-der-Löwe, dicht gefolgt vom RC Lüneburg.