https://rotary.de/clubs/distriktberichte/in-kuerze-a-17218.html
D1800

In Kürze

D1800 - In Kürze
Ablenkung für Bewohner eines Seniorenheimes © Jens Schulze

Neuigkeiten aus dem Distrikt: Doppelt geholfen

Gabriele Arndt-Sandrock01.02.2021

Die Bewohner von Senioren- und Pflegeheimen leiden aufgrund der Pandemie unter fehlender Ablenkung und Unterhaltung, und freischaffende Künstlerinnen und Künstler haben derzeit kaum Einkünfte. Aus dieser Situation machen die Hanns-Lilje-Stiftung und die Rotary Clubs Hannovers das Beste: Mit Spendengeldern finanzieren sie die Kulturschaffenden, damit diese in Senioren- und Pflegeheimen auftreten können. 40.000 Euro kamen so bislang zusammen – 20.000 Euro von den Clubs und 20.000 Euro von der Stiftung. Damit finanzierten sie schon rund 80 Konzerte in 35 Häusern mit unterschiedlichen Formationen. Beteiligt sind insgesamt 80 professionelle, freischaffende Musikerinnen und Musiker.

Info: www.hanns-lilje-stiftung.de


Weitere Meldungen aus dem Distrikt finden Sie unter rotary.de/distrikt/1800