https://rotary.de/clubs/distriktberichte/mit-den-taenzen-der-welt-den-hunger-stillen-a-8647.html
KIEL

Mit den "Tänzen der Welt" den Hunger stillen

KIEL - Mit den
© RC Kiel

"Tänze der Welt" lautet das Motto des Benefizkonzertes der vier Kieler RC, des Inner Wheel Clubs Kiel sowie des RAC und des IAC Kiel am 17. Februar 2016. Die Einnahmen kommen Kindern in der Landeshauptstadt zugute. Die Einnahmen erhält der Verein "Mach Mittag", der dafür sorgt, dass die Mädchen und Jungen täglich eine warnme Mahlzeit erhalten.

Can Özren07.02.2016

Die Service-Clubs in Kiel arbeiten bei ihren Gemeindienstprojekten schon seit Jahren eng zusammen. Allein 16 Benefizkonzerte haben sie die vier RC, der Inner Wheel Club, der Rotaract Clun und der Interact Club Kiel organisiert. Den Erlös in Höhe von insgesamt 185.000 Euro haben sie für gute Zwecke in Kiel gespendet. Das 17. gemeinsame Konzert ist für Mittwoch, 17. Februar 2016, im Kieler Schloss geplant. Das eingenommene Geld wollen die Service Clubs an den Verein "Mach Mittag" spenden, der für seinen Kampf gegen den Hunger bei bis mehr 2.000 Schuklkindern auf finanzielle Unterstützung angewiesen ist. Schirmherr der Aktion ist Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig (RC Kiel-Düsternbrook).

Die Benefizveranstaltung unter dem Motto "Tänze der Welt" beginnt um 19.30 Uhr im Kieler Schloss. Gemeinsam mit Solisten spielt das Kammerorchester "norddeutsche sinfonietta" Werke und Tänze von Bach, Brahms, Gluck, Johann Strauß und vielen anderen. Es tanzen die Mitglieder der Gruppe UniTanzKiel. Tickets gibt es unter www.kielerschloss.de.