https://rotary.de/clubs/distriktberichte/neun-frischgepflanzte-baeume-spenden-bereits-schatten-a-19877.html
Nidda

Neun frischgepflanzte Bäume spenden bereits Schatten

Nidda - Neun frischgepflanzte Bäume spenden bereits Schatten
Mitglieder des RC Nidda und Kinder des Kinderheims Harb beim Bäume pflanzen © RC Nidda (alle Fotos)

Lokal Gutes tun - der RC Nidda setzte ein weiteres Zeichen.

Christian Kaiser30.03.2022

Clubpräsident Gert Holle konnte an einem Samstagmorgen Kinder aus sechs Gruppen des Kinderheims Harb sowie den designierten Niddaer Bürgermeister Thorsten Eberhard zu einer Baumpflanzaktion begrüßen. Die Idee dazu stammt von Tina Stellwag (RC Nidda).    

Eberhard bedankte sich für diese Aktivität, die erneut die gute Verbindung zwischen Kommune und RC Nidda bekräftige.

Die Kinder freuten sich, dass sie die Patenschaft für sechs Bäume übernehmen durften. Mit vereinten Kräften legten Kinder und Rotarier Hand an, um eine herzblättrige Linde, zwei Baumhasel und drei Eisenbäume an ihren Standort auf der Liegewiese zu setzen. Unterstützt wurden sie dabei mit fachmännischem Rat und tatkräftiger Hilfe von Mitarbeitern eines Niddaer Forst- und Gartenpflegebetriebs. 

2022, nidda, bäume, kinderheim
Waren mit Feuereifer dabei, "ihre" Bäume zu pflanzen: die Kinder aus dem Kinderheim Harb.

Voller Begeisterung schraubten die Kinder nach getaner Arbeit die Schilder an die Baumstangen.

Außer gespendeten Bäumen der Rotarier hatten Bürgermeister Hans-Peter Seum, der neu gewählte Bürgermeister Thorsten Eberhard, Gerd Müller-Labehs, Gründungsmitglied des RC Nidda, und der Gartenbaubetrieb aus Stockheim je einen Baum beigesteuert.   

Gemeinsame Aktionen mit dem Kinderheim Harb sind für den RC Nidda schon fast Tradition. So lief im vergangenen Jahr das Projekt "Forschen, Bauen, Staunen". Teil dieser Aktivität war die von Rotariern begleitete Hilfe von Jugendlichen aus der Wohngruppe Eichelsdorf bei der Kartoffelernte auf dem Bunten Acker der Solidarischen Landwirtschaft Wallernhausen – mit anschließender gemeinsamer Kochaktion und Genuss der Feldfrüchte.

Auch diesmal war die Aktion an der frischen Luft wieder eine gute Möglichkeit für die Rotarier, interessante Gespräche zu führen und die Clubgemeinschaft sowie die Kooperation mit dem Kinderheim und mit der Stadt zu pflegen – insbesondere nach der langen coronabedingten Auszeit.

Mit Leberkäs-Brötchen, Baumkuchen und Getränken bedankte sich der RC Nidda abschließend bei den Beteiligten für die tatkräftige Unterstützung.

Christian Kaiser

Christian Kaiser wurde 1942 in Hessen geboren, machte Abitur in Hanau. Studium der Agrarwissenschaften in Göttingen und Bonn mit Promotion. Pächter der Hessischen Staatsdomäne Kinzigheimerhof bis 2004. Öbuv. Sachverständiger. Verheiratet, zwei Kinder. Seit 1981 im RC Hanau. Präsident 1999/2000, PHF+3. 2011 bis 2021 war er Distriktberichterstatter für D 1820.

 

Aktuell Meistgelesen


Warning: in_array() expects parameter 2 to be array, null given in /var/www/rotary.de/htdocs/lib/php/Templates/_includes/inc_artikelMeistgelesene.php on line 9

Warning: in_array() expects parameter 2 to be array, null given in /var/www/rotary.de/htdocs/lib/php/Templates/_includes/inc_artikelMeistgelesene.php on line 9

Warning: in_array() expects parameter 2 to be array, null given in /var/www/rotary.de/htdocs/lib/php/Templates/_includes/inc_artikelMeistgelesene.php on line 9