Anzeige
https://rotary.de/clubs/distriktberichte/orchestercamp-in-luechow-a-14474.html
90 Teilnehmer aus 12 Nationen

Orchestercamp in Lüchow

90 Teilnehmer aus 12 Nationen  - Orchestercamp in Lüchow
Wenn Violine-Spielen so viel Spaß macht, dann kann es nur im Zusammenhang mit dem Orchestercamp sein... © Margitta Baumgarten (2 Fotos)

Im Wendland treffen sich junge Musiker aus zwölf Nationen zu einem Orchestercamp. Sie erarbeiten dabei das Programm für drei Konzerte in Lüneburg und Lüchow.

Ralf Leineweber27.06.2019

Zum elften Mal findet in diesem Jahr ein internationales Orchestercamp in Lüchow statt, das auf Initiative des Leiters der Musikschule Lüchow-Dannenberg, Gerd Baumgarten, vom RC Lüchow-Dannenberg ausgerichtet wird. Vom 25. Juli bis 4. August treffen sich dazu 90 Instrumentalisten im Wendland, um ein anspruchsvolles Orchesterprogramm einzustudieren. Angemeldet haben sich fortgeschrittene Instrumentalisten aus Deutschland, Finnland, Frankreich, Litauen, Polen, Rumänien, Schweiz, Spanien, Taiwan, Türkei, Tschechien und den USA. Die Schirmherrschaft hat der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil übernommen. 

Die Teilnehmer wohnen in der Lüchower Polizeiakademie und werden von 12 Dozenten aus Deutschland, Frankreich, Polen, Schweiz und den USA betreut. In Proben von täglich sechs bis acht Stunden wird das Programm erarbeitet, das in zwei Konzerten vorgestellt wird.

Das erste Konzert findet am Freitag, den 2. August, um 19 Uhr in Lüneburg in der St. Michaeliskirche statt. Am Samstag, den 3. August folgt um 18 Uhr ein weiteres Konzert in der St. Johanniskirche in Lüchow. Das Programm für beide Konzerte besteht aus der Leonoren-Ouvertüre von Ludwig van Beethoven, dem Cellokonzert des englischen Komponisten Edward Elgar und der 1. Sinfonie von Johannes Brahms.

Mit Alina Jacqueline Stieldorf, die 1999 in Bad Honnef geboren wurde und lange Zeit Schülerin der Musikschule Lüchow-Dannenberg war, konnte eine hochkarätige Nachwuchssolistin gewonnen werden. Sie ist mehrfache Bundespreisträgerin des Wettbewerbs "Jugend musiziert" und erhielt bereits mehrere nationale Preise und Auszeichnungen. Von 2014 bis 2018 war Alina Jacqueline Mitglied des Bundesjugendorchesters und wirkte dort als Solocellistin unter Leo McFall und Sir Simon Rattle. Seit 2018 studiert die Cellistin an der Stuttgarter Musikhochschule in der Klasse von Prof. Conradin Brotbek.

2019, jugendorchester, orchestercamp 2018, rc lüchow-dannenberg
Die Orchestercamp-Teilnehmer des vergangenen Jahres überzeugten 2018 ebenfalls mit mehreren Konzerten.

Der Eintritt für die Konzerte beträgt jeweils 15 Euro, ermäßigt 10 Euro. Das Camp endet mit einem Kammermusikkonzert in der Musikschule Lüchow am Sonntag, den 4. August um 11 Uhr. In diesem zwanglosen Abschlussmusizieren werden noch einmal Ausschnitte aus dem Orchesterprogramm gespielt und weitere Werke vorgestellt, die außerhalb des Orchesterprogramms entstanden sind. Der Eintritt ist frei.

Neben der musikalischen Arbeit sind das Zusammenleben und gemeinsame Freizeitaktionen ein wichtiger Schwerpunkt dieses Jugendcamps. "Besonders im Zuge des wirtschaftlichen und politischen Zusammenwachsens in Europa sind Jugendbegegnungen dieser Art ein wichtiger Impuls für die gemeinsame europäische Zukunft", sagt Gerd Baumgarten. 

Ralf Leineweber
Ralf Leineweber ist Jahrgang 1965 und Rotarier seit 2006. Er arbeitet derzeit als Journalist und Chefredakteur bei der Celleschen Zeitung, Die Funktion des Distriktreporters für den Distrikt 1800 nimmt er seit 2008 wahr, Club-Internet-Beauftragter ist er seit 2009.