https://rotary.de/clubs/distriktberichte/rc-hohenkarpfen-tuttlingen-sammelt-medikamente-fuer-die-ukraine-a-19792.html
RC Hohenkarpfen-Tuttlingen

RC Hohenkarpfen-Tuttlingen sammelt Medikamente für die Ukraine

RC Hohenkarpfen-Tuttlingen - RC Hohenkarpfen-Tuttlingen sammelt Medikamente für die Ukraine
Incoming Präsidentin Heike Ebert initiiert eine Sammlung von Medikamenten für die Ukraine © Heike Ebert

Auf Initiative der kommenden Präsidentin des RC Hohenkarpfen-Tuttlingen, Dr. Heike Ebert, wurden bei den Trossinger Hausärzten und Apotheken Medikamente für die Ukraine gesammelt. Die Unterstützung war so überwältigend, dass mehrere Pakete mit Medikamenten zusammen kamen.

Ulrike Vogt24.03.2022

Notwendig sind solche Sammlunge, da die Versorgung von Krankenhäusern in der Ukraine mit Medikamenten zunehmend schwieriger wird. Wichtige Medikamente können nicht einfach mehr bestellt werden nachdem die hierfür nötige Infrastruktur zusammengebrochen ist. Neben Analgetika, Verbandsstoffen, Desinfektionsmittel werden aber auch alltägliche Medikamente zum Beispiel für chronisch Erkrankte benötigt. Gerade im medizinischen Bereich ist es jedoch wichtig, dass nur gesammelt wird, was wirklich notwendig und geeignet ist. Daher erfolgte die Sammlung bei den Trossinger Apotheken und Hausärzten, die hierfür die richtige Expertise mitbringen und sofort ihre Unterstützung zusagten.

Den Transport in die Ukraine übernahm der RC Hohenkarpfen-Tuttlingen, der sich hierfür der Aktion von Round Table "Hilfskonvoi für die Ukraine – Hilfe, die ankommt" angeschlossen hat. Hierbei wird auf bewährte Kontakte und Netzwerke aus früheren Aktionen zurückgegriffen, damit die Hilfe zielgerichtet ankommt. Die Logistik für den Bereich Medizintechnik hat die Firma Hermann Medizintechnik GmbH übernommen, bei der sich die Geschäftsführer Daniela Hermann (RC Hohenkarpfen-Tuttlingen) und Florian Hermann (Round Table Tuttlingen) persönlich engagieren. So sind bereits mehrere LKWs mit medizinischen Geräten, OP-Sets, Spritzen etc. sowie den gesammelten Medikamenten in der Ukraine angekommen. Nähere Information zu dieser Aktion für den Bereich Tuttlingen sind im Internet unter rt218.round-table.de/ zu finden.

Ulrike Vogt

Ulrike Vogt (RC Müllheim-Badenweiler) verheiratet, drei erwachsene Kinder, Musikerin (Musikhochschule Freiburg) und Musikpädagogin.
Gemeinsam mit ihrem Ehemann Thomas Vogt leitet sie die Initiative "Musik für den Frieden" mit dem Ensemble MIR, ein zivilgesellschaftliches Austauschprojekt von jugendlichen russischen und deutschen Musikern und Tänzern. Ulrike und Thomas Vogt  haben zusammen mit ihrem russischen Partner Andrey Korjakov für "Musik für den Frieden" den Göttinger Friedenspreis 2022 erhalten. Distriktreporterin im Distrikt 1930.
Kontakt über E-Mail: Rotary-Magazin@distriktbeirat.de

Website - Musik für den Frieden