https://rotary.de/clubs/distriktberichte/reisespesen-eines-governors-schuetzen-20.000-kinder-vor-der-kinderlaehmung-a-12375.html
Distrikt

Reisespesen eines Governors schützen 20.000 Kinder vor der Kinderlähmung

Distrikt - Reisespesen eines Governors schützen 20.000 Kinder vor der Kinderlähmung
Holger Knaack, RC Lauenburg-Mölln, und der frischgebackene Major DonorHarald-Robert Bruch, RC Bornheim (rechts) © privat

Mit der Auszeichnung des Distrikt-Governors 2018/19, Harald-Robert Bruch, mit dem Major Donor Stufe 1 wird dieser für seine Spende an "End Polio Now" gewürdigt.

Jörn Freynick25.04.2018

Anlässlich der Frühjahrstagung des Deutschen Governorrates in München hat Past-Rotary-Direktor und Major Donor-Beauftragter von Rotary International Holger Knaack, RC Herzogtum Lauenburg-Mölln, Ende April Harald-Robert Bruch, Past-Präsident des RC Bornheim und Governor  2018/2019 im Distrikt 1810, den Major Donor Stufe 1 verliehen.

Anlass war, dass Harald-Robert Bruch die Reisespesen zum Besuch der rotarischen 84 Clubs im kommenden Jahr für die gemeinsame Aktion aller Rotary Clubs, End Polio Now, gespendet hat. Hiermit können jetzt 20.000 Kinder geimpft und vor der Kinderlähmung geschützt werden. Damit sind mit Rolf Zimmermann bisher die einzigen beiden Major Donor aus dem Distrikt 1810 im RC Bornheim zu finden. Holger Knaack rief die anwesenden Governor und alle Mitglieder der Rotary Clubs im deutschsprachigen Raum herzlichst zur Nachahmung auf.

Zugleich warb Holger Knaack mit dem neuen Banner für die 2019er Rotary Convention um frühzeitige Anmeldung ab dem 23. Juni 2018 (dem ersten Tag der Convention in Toronto), auch für Sonder-Events wie die Konzerte in der Elbphilharmonie. Knaack wies darauf hin, dass bei frühzeitiger Anmeldung die Convention-Teilnehmergebühren mit 350 US-Dollar pro Teilnehmer rund 42 Prozent preiswerter seien, als kurz vor der Convention mit 595 US-Dollar. Es werden ca. 25.000 Teilnehmer erwartet, davon hoffentlich 5.000 Rotarier und ihre Angehörigen aus dem deutschsprachigen Raum, zum Beispiel im Rahmen von Clubreisen.