https://rotary.de/clubs/distriktberichte/ruesselsheimer-kaleidoskop-a-9821.html
Rüsselsheim

Rüsselsheimer Kaleidoskop

Rüsselsheim - Rüsselsheimer Kaleidoskop
Vor einer bunten Bilderwand präsentieren Oliver Wolf, Antonio Guaiana und Frank Heckert (von links) vom RC Rüsselsheim-Mainspitze Vorabexemplare des Kalenders. © RC Rüsselsheim-Mainspitze

Rotary-Kalender „Mein Bild von Rüsselsheim“ – alle Grundschulen machen mit.

Christian Kaiser03.11.2016

Der für den Juni 2017 in Rüsselsheim geplante 57. Hessentag wirft seine Schatten voraus. So wollen viele Organisationen die sich damit bietende große Bühne nutzen, um sich im „rechten Licht“ zu präsentieren.

Der RC Rüsselsheim-Mainspitze hat hier mit der Einbindung von Schulen in ein Kalenderprojekt eine ganz besondere Nische gefunden. Schon im April 2016 hatten die Rotarier alle Grundschulen darum gebeten, von Kindern gemalte „Bilder von Rüsselsheim“ für einen Kalender einzureichen.

FÜR MEHR KLEINE KUNSTWERKE KLICKEN SIE AUF DAS BILD

Clubpräsident Antonio Guaiana und Projektbetreuer Frank Heckert sind überwältigt von der Resonanz: So haben ausnahmslos alle Rüsselsheimer Grundschulen  bei der Aktion „Mein Bild für Rüsselsheim“ mitgemacht. Über 400 Bilder sind eingegangen. Die Auswahl fiel bei den vielen kleinen „Kunstwerken“, einem wahren Kaleidoskop der Opelstadt, äußerst schwer. (Klicken Sie auf das nebenstehende Bild, um mehr kleine Kunstwerke zu sehen.) Dank der vorsorglichen Planung eines zwei Jahre gültigen „Wende-Kalenders“ konnte man aber glücklicherweise die doppelte Zahl an Bildern unterbringen.

Ab Anfang November können die Bilder in einem Kalender bewundert werden, der für 9,00 Euro verkauft wird. Zunächst sollen 500 Exemplare gedruckt werden, je nach Nachfrage sind weitere Auflagen möglich. Der Reinerlös wird an die Grundschulen zurückfließen, die sich das ja „verdient“ haben.

Auch eine Facebook-Seite haben die Rüsselsheimer Rotarier eingerichtet: facebook.com/rotarykalender. Dort ist Tag für Tag ein neues „Bild von Rüsselsheim“ zu sehen. Darüber hinaus ist eine Ausstellung in der Lobby des Rüsselsheimer Rathauses in Planung.

Christian Kaiser

Christian Kaiser wurde 1942 in Hessen geboren, machte Abitur in Hanau. Studium der Agrarwissenschaften in Göttingen und Bonn mit Promotion. Pächter der Hessischen Staatsdomäne Kinzigheimerhof bis 2004. Öbuv. Sachverständiger. Verheiratet, zwei Kinder. Seit 1981 im RC Hanau. Präsident 1999/2000, PHF+3 und Distriktberichterstatter für D 1820.