https://rotary.de/clubs/distriktberichte/seit-25-jahren-lokal-engagiert-und-international-vernetzt-a-14480.html
Idstein

Seit 25 Jahren lokal engagiert und international vernetzt

Idstein - Seit 25 Jahren lokal engagiert und international vernetzt
Blick auf die Festversammlung in der Stadthalle Idstein © Eckhard Krumpholz für Peteratzinger-Publishing (alle Fotos)

Der Rotary Club Bad Camberg-Idstein feierte sein 25-jähriges Bestehen mit Gästen aus Nah und Fern.

Christian Kaiser29.06.2019

Weit über 1000 Meetings, an die 1000 Vorträge, Millionen von Gesprächen, unzählige Stunden des Einsatzes für soziale Projekte, Unterstützung kultureller Projekte – Grund genug für die Rotarier des RC Bad Camberg-Idstein ihren 25. Geburtstag im festlichen Rahmen der Idsteiner Stadthalle zu feiern.

2019, bad camberg-idstein, charter, jubiläum, 25 jahre
Der Blick zurück ließ viele schmunzeln und in Erinnerungen schwelgen, doch eigentlich schaut der RC Bad Camberg-Idstein zuversichtlich nach vorn.

Unter den zahlreichen Gästen viel Prominenz aus Politik und Gesellschaft, so der hessische Innenminister Peter Beuth (CDU), der auch die Schirmherrschaft übernommen hatte, und der CDU-Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Willsch. Außer Vertretern des „Mutterclubs“ RC Limburg waren auch Freunde des langjährigen belgischen Partnerclubs aus Welkenraedt nach Idstein gekommen. Alle Gratulanten lobten das lokale und internationale ehrenamtliche Engagement der Mitglieder des Rotary Clubs. 

Den Festvortrag hielt der Frankfurter Publizist, Journalist und frühere Mitherausgeber der FAZ, Hugo Müller-Vogg (RC Frankfurt-Alte Oper) – genauso wie bereits zur feierlichen Charterfeier des Clubs im April 1994.

Auftakt für die nächsten 25 Jahre war der mit der Feier verbundene jährliche Ämterwechsel. Der Präsident des Jahres 2018/19, Dieter Bussinger, gab mit der Amtskette auch die Verantwortung weiter an Harald Gasenzer.

2019, bad camberg-idstein, charter, jubiläum, ämterwechsel, governor carlo link
Zur Übergabe der Präsidentenkette gratulierte auch Governor Karl-Heinrich Link (rechts).

Das „Flying-Buffet“ nutzten die Gäste für das Pflegen alter und das Knüpfen neuer Kontakte. Für passende festliche Stimmung sorgte das „Cornelius Brass Ensemble“ aus Mainz mit exzellentem Blechbläser-Sound.

Christian Kaiser

Christian Kaiser wurde 1942 in Hessen geboren, machte Abitur in Hanau. Studium der Agrarwissenschaften in Göttingen und Bonn mit Promotion. Pächter der Hessischen Staatsdomäne Kinzigheimerhof bis 2004. Öbuv. Sachverständiger. Verheiratet, zwei Kinder. Seit 1981 im RC Hanau. Präsident 1999/2000, PHF+3 und Distriktberichterstatter für D 1820.