https://rotary.de/clubs/distriktberichte/zur-nachahmung-empfohlen-ii-a-10498.html
DISTRIKT

Zur Nachahmung empfohlen II

DISTRIKT - Zur Nachahmung empfohlen II
Zum guten Erlös aus einer Vortragsveranstaltung des RC Celle trug auch Redner Norbert Lammert bei. © RC Celle

Vom Apfelpflücken bis zum öffentlichen Vortrag: Die Liste der Aktivitäten, mit denen Clubs im Distrikt 1800 externe Gelder einwerben, ist lang. Und sie bietet so manche Möglichkeit zur Nachahmung.

Ralf Leineweber01.05.2017

Wenn es um die Beteiligung an Weihnachtsmärkten oder Stadtfesten geht, zeigen zahlreiche Clubs Flagge. Der Verkauf von – je nach Jahreszeit – Glühwein oder Cocktails spült nicht nur Geld in die Gemeindienstkasse, sondern fördert auch das Miteinander. Aber es gibt weitere Aktionen, mit denen Rotarier erfolgreich Gelder zur Unterstützung ihrer Projekte einwerben. Detailinformationen erteilen gern die beteiligten Cubs.
 
Apfelpflückaktion: Mit dem RC Nienburg-Neustadt und dem RC Calenberg-Pattensen berichten zwei Clubs von erfolgreichen Hands-on-Aktionen rund um den Apfel. So wurden in Nienburg im vergangenen Herbst mehr als drei Tonnen Äpfel geerntet, aus denen beim Vermosten rund 2000 Liter Saft wurden. Clubmitglieder verkauften diesen bei einem Wohltätigkeitsbasar.
 
Bücherflohmarkt: Der RC Göttingen-Hann. Münden beteiligte sich neben anderen karitativen und gemeinnützigen Organisationen an der Aktion "Miteinander - Füreinander". In einem Göttinger Einkaufszentrum wurde eine Auswahl von Büchern angeboten, die die Mitglieder daheim aussortiert hatten. Dabei kamen 3000 Euro zusammen.
 
Öffentlicher Vortrag: Seit inzwischen 33 Jahren laden die Celler Rotarier zu einer Vortragsveranstaltung ein, deren  Erlös gespendet wird. Ein besonderes Highlight war die diesjährige Veranstaltung mit Bundestagspräsident Norbert Lammert. Das Eintrittsgeld der mehr als 1000 Zuhörer sowie weitere Spenden brachten über 10.000 Euro für "End Polio Now".
 
Oldtimer-Rallye: Seit dem Jahr 2014 gilt die Benefiz-Oldtimerrallye im RC Hildesheim-Rosenstock als "Leuchtturmprojekt". Sie verhilft Rotary nicht nur zu einer öffentlichen Bühne im Zentrum der Stadt, sondern generierte allein im vergangenen Jahr Einnahmen in Höhe von rund 17.000 Euro.
 
Sponsorenlauf: Gemeinsam mit den örtlichen Interactern intiierte und organisierte der RC Salzgitter-Wolfenbüttel-Oberharz einen Sponsorenlauf. Rund 750 Schüler, Lehrer, Eltern und Rotarier legten dabei rund 3800 Kilometer zurück - pro Kilometer floss ein von den Sponsoren selbst festgelegter Betrag in den Spendentopf.  
 
 
Ralf Leineweber
Ralf Leineweber ist Jahrgang 1965 und Rotarier seit 2006. Er arbeitet derzeit als Journalist und Chefredakteur bei der Celleschen Zeitung, Die Funktion des Distriktreporters für den Distrikt 1800 nimmt er seit 2008 wahr, Club-Internet-Beauftragter ist er seit 2009.