Anzeige
https://rotary.de/gesellschaft/liebe-rotarierinnen-rotarier-a-9844.html
Präsidentenbrief

Liebe Rotarierinnen & Rotarier!

Präsidentenbrief - Liebe Rotarierinnen & Rotarier!
John F. Germ, Präsident, Rotary International © Foto: Rotary International

Die unerkannten Helfer

01.12.2016

Ich trat Rotary mit der Klassifikation Ingenieur bei. Es gibt fast so viele Arten von Ingenieuren wie Klassifikationen von Rotary, doch ich bin nun zufällig ein „mechanical engineer“, also Maschinenbauin­ge­nieur. Als solcher berechnet man die Heizleistung für ein Gebäude, sorgt dafür, dass die Lampen am richtigen Ort sind, und überwacht die Rohrverlegung, sodass die Heißwasserleitung nicht in einem Springbrunnen endet.

Wir stechen nicht gerade aus der Menge hervor und erregen nicht viel Aufmerksamkeit mit unserer Tätigkeit. Wahrscheinlich haben Sie nicht viel nach­gedacht über diejenigen, die Ihre Gebäude, Ihre Autos und die Verkehrsregelung entwerfen. Doch jedes Mal, wenn Sie einen Fahrstuhl betreten oder den Zündschlüssel umdrehen oder die Straße bei Grün überqueren, vertrauen Sie Ihr Leben einem Ingenieur an, den Sie nie getroffen haben. Sie vertrauen darauf, dass der Fahrstuhl nach oben fährt, das Auto anspringt und dass die anderen Autos Rot haben, wenn Ihre Ampel auf Grün springt. Jeden Tag vertrauen Sie auf Menschen, denen Sie nie begegnen werden. Doch sie sind wichtig für Ihr Leben.

Ich könnte dies auf weitere Berufe ausweiten, die die gleichen Auswirkungen auf die Leben anderer haben. Aber Sie wissen schon, worauf ich mit dieser Parallele abziele. Unsere Berufe erlauben uns auf vielerlei Weise, anderen Menschen zu einem besseren Leben zu verhelfen – genau wie die Arbeit in ­Rotary. Auch wenn wir vielleicht nie erfahren, wem wir helfen oder geholfen haben.

Durch unsere Berufserfahrung und in unseren Clubs, in unseren Gemeinwesen und auf allen Kontinenten können wir Menschen zu Diensten sein, auch wenn wir diese manchmal nie kennenlernen. Und überall auf der Welt können Menschen jeden Tag dank Rotary ein besseres Leben führen – ob sie nun von uns wissen oder nicht.

Es kann gut sein, dass diejenigen, für die wir etwas tun, noch nie einen Rotarier kennengelernt haben und nicht wissen, was Rotary genau bedeutet. Doch sie haben sauberes Trinkwasser, weil Rotary hier ­einen Brunnen gebohrt hat. Sie lernen aus Büchern, die Rotary gestiftet hat. Sie sind gesünder und glücklicher, weil wir ihr Schicksal zu unserer Sache gemacht haben – denn Rotary hilft Menschen.

Reden und Aktuelles von RI-Präsident John F. Germ
bei rotary.org/office-president