Anzeige
https://rotary.de/gesundheit/fantastischer-1.-mai-ride-a-14208.html
Cycling2Serve

Fantastischer 1. Mai-Ride

Cycling2Serve - Fantastischer 1. Mai-Ride
Gemeinsam im Ziel nach 100 km und 1600 Höhenmetern, Christian Winter und Michael Hanke © Rotary Cycling Team (2)

Das Rotary-Team fuhr zum vierten Mal das Fahrradrennen am 1. Mai und sammelte für End Polio Now.

11.05.2019

Sonnig warmes Frühlingswetter, Temperaturen bis 20 Grad und ein begeistertes Publikum an der Radstrecke, machten das Radrennen "Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt" für alle Teilnehmer und Zuschauer zu einem einmaligen Erlebnis. Insgesamt waren 24 Fahrerinnen und Fahrer des Rotary-Cycling-Teams an den Start gegangen, um sich erneut der körperlichen Herausforderung im Kampf gegen Polio zu stellen. Zudem gab es einen Polio-Spenden-Stand auf dem Radsport-Event-Gelände in Eschborn, dem Start und Ziel des "Jedermänner"-Rennens über 87 beziehungsweise 100 Kilometer. An dem Messestand konnten unzählige Besucher für dasProjekt interessiert und zur einer Spende animiert werden. Denn: Das Thema Impfen ist brandaktuell und weiterhin in aller Munde. Die Impfung gegen  Kinderlähmung  gewinnt in Zeiten hoher Migration und zunehender Impfmüdigkeit in Deutschland weiter an Bedeutung.

2019, radrennen, frankfurt-eschborn, polio
Das Rotary Cycling Team fuhr bereits zum vierten Mal mit - natürlich im End Polio Now-Trikot.

100 Prozent Leistung gaben dann beim Rennen die Fahrerinnen und Fahrer des Rotary-Cycling-Teams und bekamen viel Applaus von den Zuschauern - ein Anstoß und Motivation, weitere Aktionen zu unternehmen. Im gemeinsamen Sport sehen sich die Sportler der Fellowship auch als Botschafter der rotarischen Tugenden um Wahrheit, Fairness, Frieden und Teilhabe. Und deshalb freuen sich die Teilnehmer, auch im nächsten Jahr wieder dabei zu sein!