Hoffmeisters Empfehlungen  - Sehnsucht und Sinnenfreude

Das Land steht für arkadischen Zauber und sublime Erlebenskultur ebenso wie für den Massentourismus

01.08.2017

Hoffmeisters Empfehlungen

Sehnsucht und Sinnenfreude

Martin Hoffmeister

Italien – alte Sehnsucht, wiederkehrendes Glück

Kaum ein zweites Reiseziel ist vergleichbar gezeichnet von Erwartung und Antizipation, von Sehnsucht, überbordender Sinnenfreude, aber auch Klischees und Ressentiments: Italien steht für arkadischen Zauber und sublime Erlebenskultur ebenso wie für die Zumutungen des Massentourismus. Zur Einstimmung auf den Süden empfiehlt sich neben den einschlägigen Führern, Karten, Romanen, Kunstbänden oder Kulturgeschichten insbesondere das Medium Hörbuch. Auf stilvoll-kultivierte, zumal suggestive Weise vermögen konsistent produzierte „Hörbilder“ bereits im Vorfeld einer Reise zu informieren und animieren. Die vorliegende 8-CD-Box mit 34 Original-Features des Bayerischen Rundfunks aus den Jahren zwischen 1983 und 2015 versammelt sorgfältig, wissend und nuancenreich inszenierte Radio-Preziosen zum Thema. In über zehn Stunden Laufzeit präsentieren die Autoren ausgewählte Regionen, Orte, Komponisten, Künstler, Weinbauern, Rad- und Wanderwege, kulinarische Highlights, Landschaften und Protagonisten der Landesgeschichte.

CD, Verismo, Stoyanova, Baleff, Italien
Verismo, Krassimira Stoyanova,
Münchner Rundfunkorchestr, Pavel
Baleff, Orfeo C 899171 A, CD

Dem Verismo und seinen Komponisten (Puccini, Cilea, Mascagni, Catalani, Giordano) verpflichtet zeigt sich seit Jahren die Sopranistin Krassimira Stoyanova. Die aktuelle CD der bulgarischen Sängerin zelebriert eine Parforce-Tour entlang der spezifischen, weit gefächerten Stilistik der Ära mit ihren emotional gesättigten Handlungs-Tableaus. Leidenschaftlich, aber kontrolliert, entgrenzt, dennoch formend durchmisst Stoyanova das anspruchsvolle Material. Abgründe, Trauer und Schmerz der Protagonistinnen treten in dieser Vokalkunst authentisch zutage.

Jeweils im Spätsommer wandelt sich die beschauliche Südtiroler Kur-Destination Meran zur Klassik-Hochburg. Mit hochdekorierten internationalen Musikern, Dirigenten, Ensembles und Orchestern verleihen die Meraner Musikwochen der ohnehin mediterran aufgeladenen Szenerie das entsprechend reich kolorierte Klang-Pendant. Zu den Höhepunkten der diesjährigen Festivalausgabe gehören Konzerte mit Teodor Currentzis, Esa-Pekka Salonen, Ute Lemper, Julia Lezhneva, Daniel Hope und Simone Kermes.

Meran, Klassikfestival, Merano Festival, Kurhaus
Das Meraner Kurhaus, wo die Veranstaltungen des Merano-Festivals stattfinden. © Damian Pertoll

Hoch über dem Meraner Tal und seinem rastlosen Tourismuskosmos liegt mit dem Castel Fragsburg eine der Legenden der europäischen Hotelszene. Das noble, kultiviert geführte Refugium vereint stilistisch und kulinarisch das Beste aus umliegenden Regionen und Ländern. Wer sich aufmacht, das historische Jagdschloss zu besuchen, intendiert in der Regel nichts weniger als temporäre Weltflucht, den mentalen Transfer in entrückte wie kontemplative Hermetik. Deutlich jenseits der Abgründe nivellierten Zeitgeistes findet in diesem Domizil die Beherbergungskultur auf magische Weise zu sich selbst.

Castel Fragsburg, Fragsburg, Hoffmeister, Italien Meran, Tirol
BILDERSERIE - FÜR MEHR EINDRÜCKE VOM HOTEL KLICKEN SIE AUF DAS FOTO!
Castel Fragsburg, Via Fragsburg 3, 39012 Meran, info@fragsburg.com © Castel Fragsburg
John Julius Norwich, Sizilien –
Eine Geschichte von der Antike
bis in die Moderne, Klett-Cotta,
368 S., 26 Euro

 Region am „Ende“ der Welt, Tor zum afrikanischen Kontinent, kultureller Fixstern oder historischer Brennpunkt seit der Antike: Italiens südlichster Außenposten Sizilien steht seit jeher für mehr als erlesene Küche und antike Monumente. Das „andere“ Italien wurde geprägt von Kriegen, Naturkatastrophen und den politischen Exzessen unterschiedlichster Mächte. Der Mammutaufgabe, die Geschichte Siziliens detailgenau niederzuschreiben, hat sich John Julius Norwich gestellt. Mit eminenter sprachlicher Verve, Affinität zu Kurzweil und rhetorischer Verdichtung lässt der britische Autor Historie als lebendigen Organismus erstehen.

Erschienen in Rotary Magazin 8/2017

Martin Hoffmeister

Martin Hoffmeister publiziert regelmäßig in nationalen und internationalen Magazinen und Zeitungen. Als Redakteur im Kulturressort des MDR-Hörfunk beobachtet er die Musik- und Literaturszene seit mittlerweile drei Jahrzehnten. Im Rotary Magazin empfiehlt er Neuerscheinungen aus dem Kulturleben und Fundstücke von seinen Reisen.

www.mdr.de

Weitere Artikel des Autors

7/2017 Wassergeschichte(n)
6/2017 Naturaffine Kunst
5/2017 Alles auf Anfang …
5/2014 Die Welt ist eine Vinyl-Scheibe
7/2010 Konkurrenzlos und unentbehrlich
Mehr zum Autor

Rotary Magazin 8/2017

Rotary Magazin Heft 8/2017

Titelthema

Früchte des Südens

Zitrusfrüchte sind Exoten in einheimischen Gärten und Küchen. Sie verfeinern geschmacklich und verkörpern die Sehnsucht nach dem schönen Leben, nach Licht und Wärme.

Newsletter abonnieren



load   ...lade Newsletter Formular

Festspielkalender

Der Online-Service mit komfortablen Suchfunktionen nach Festspielen, Veranstaltungsorten, Terminen mit direktem Link zu den Websites der Festspiele ermöglicht den schnellen Zugriff auf die gewünschte Veranstaltung.

Weitere Experten
aus der Rubrik Kultur

Stefan Arend Iris Alanyali Friedrich Voit André Uzulis Alfred Schön Matthias Matussek

Was ist Rotary?

Lokal verankert -
global vernetzt

Rotary International ist die älteste Serviceclub-Organisation der Welt. Seit der Gründung des ersten Clubs durch vier Freunde vor 105 Jahren hat sich Rotary zu einem weltumspannenden Netzwerk entwickelt.

Clubsuche

Finden Sie den Club in Ihrer Nähe

Kontakt

Treten Sie mit uns in Kontakt

Anschrift:
Rotary Verlags GmbH
Raboisen 30
20095 Hamburg

Telefon: +49 40 34 99 97 0
Telefax: +49 40 34 99 97 17

Termine

Rotary-Meetings, Festspiele und Messen

...wird geladen