https://rotary.de/mitgliederservice/polioplus-endspurt-a-7838.html
Foundation-Botschaft

PolioPlus-Endspurt

Foundation-Botschaft - PolioPlus-Endspurt
Ray Klinginsmith - Foundation Trustee Chair © Rotary International

01.09.2015

Niemand kann den letzten Fall des wilden Poliovirus voraussagen, doch wenn wir unsere Erfolge aufrechterhalten, dann kann dieser bereits vor Ende dieses Rotary-Jahres eintreten. Welch ein Sieg das wäre für Rotary und seine Partner – und für die Kinder in aller Welt!

Die erste Impfkampagne gegen die Kinderlähmung startete Rotary 1979. Der Erfolg der Kampagne führte 1985 zur Einführung des Programms PolioPlus, mit dem Ziel, alle Kinder dieser Welt gegen die Kinderlähmung zu impfen. Durch das Programm konnten innerhalb von drei Jahren 247 Millionen US-Dollar gesammelt werden. 1988 schloss Rotary sich schließlich mit der Weltgesundheitsorganisation, den US-Gesundheitsbehörden und UNICEF zusammen. Rotary war der Katalysator für diese Partnerschaft.

Heute befinden wir uns in den letzten Zügen dieses Einsatzes, und es ist wichtig für Rotary, dass die ganze Welt weiß, welchen Beitrag wir als einer der wichtigsten Partner geleistet haben. Rotary International und die Rotary Foundation unternehmen viel, um Rotarys Rolle publik zu machen, doch dies ist nur ein Teil des Puzzles. Jeder Rotary Club muss sich über die Geschichte der PolioPlus-Kampagne informieren und die Nachrichten in seinem Gemeinwesen verbreiten. Wir brauchen den aktiven Einsatz jedes Rotary Clubs in aller Welt, um die Nachricht rund um den Globus zu verbreiten, zum Beispiel über Ihre sozialen Netzwerke – online und offline. Jedes Jahr findet am 24. Oktober der Welt-Polio-Tag statt, und es ist sehr wichtig, dass jeder Rotary Club dieses Jahr um dieses Datum herum in seinem Gemeinwesen über Rotarys Einsatz gegen die Kinderlähmung informiert.