https://rotary.de/panorama/ein-unbeschwertes-jahr-a-3366.html
Rückblick - Inner Wheel

Ein unbeschwertes Jahr

Rückblick - Inner Wheel  - Ein unbeschwertes Jahr
Die Distriktpräsidentinnen 2010/11 beim Deutschlandtreffen in Essen, v.?l.: Luzia Hagenmüller/Distrikt 89, Antje Steinrötter/Distrikt 87, Catherine Vonier/Distrikt 90, Renate Bauer/Distrikt 81, Ursula Ritter/Distrikt 86, Margit Weller/Distrikt 85 und Christiane Schumacher-Gebler/Distrikt 88

Liliana Djekovic-Sachs17.05.2011

Nachdem der 87. Distrikt von Inner Wheel Deutschland dank rotarischer Hilfe, Unterstützung von ganz IW Deutschland und eigener Standfestigkeit wieder in die internationale Inner-Wheel-Gemeinschaft aufgenommen war, begann ein  unbeschwertes Jahr. Das Zusammenwirken von Distriktvorständen und Clubs in den sieben deutschen Distrikten hat eine besondere Qualität und Intensität bekommen, geprägt durch Herzlichkeit, Freundschaft und Vertrauen. Dies gilt auch für das Miteinander der sieben Distriktpräsidentinnen und deren Nachfolgerinnen. Höhepunkte des Jahres waren das Deutschlandtreffen in Essen im Mai 2011 sowie die Rallye Charlemagne in Montreux im September 2010. Gespräche mit der IIW-Präsidentin Pallavi Shah und der IIW-Vize-Präsidentin Catherine Refabert aus diesen Anlässen waren geprägt von Freundschaft, neuem Vertrauen und dem Wunsch nach enger und guter Zusammenarbeit.