https://rotary.de/clubs/distriktberichte/15.-offenbacher-lichterfest-a-13045.html
Offenbach

15. Offenbacher Lichterfest

Offenbach - 15. Offenbacher Lichterfest
70.000 Kerzen leuchteten dieses Jahr beim Offenbacher Lichterfest. © Rotary Club Offenbach

Die Offenbacher Rotarier erwirtschafteten als inzwischen erfahrene Gastronomen 4.200 Euro für ein Sozialprojekt.

Christian Kaiser11.09.2018

Das Wetter spielte mit, die Stimmung war grandios. Über 10.000 Besucher genossen bei idealen Temperaturen das einmalige durch 70.000 Kerzen bestimmte Ambiente im Büsingpark mit dem Konzert der Neuen Philharmonie Frankfurt als Höhepunkt.

Wie in den Vorjahren kümmerten sich die Offenbacher Rotarier - neben zwei weiteren Ständen - um das leibliche Wohl der Gäste.

In guter Tradition spendet der Club sämtliche Einnahmen einer sozialen Institution in der Lederstadt. Dank der Konsumlaune der Offenbacher Besucher und des Einsatzes der Rotarier kamen diesmal stolze 4.200 Euro zusammen.

Gefördert wird das bereits 1928 gegründete Theresien Kinder- und Jugendhilfezentrum, das umfangreiche Beratung und Hilfe zur Erziehung von Kindern und Jugendlichen aus konfliktbelasteten Familien anbietet. Die Spende soll hier speziell den Ketteler Musiktagen zugutekommen, ein Projekt der Einrichtung, bei dem kleine und große Musiker ihr Talent kennenlernen und ausbauen können.

Christian Kaiser

Christian Kaiser wurde 1942 in Hessen geboren, machte Abitur in Hanau. Studium der Agrarwissenschaften in Göttingen und Bonn mit Promotion. Pächter der Hessischen Staatsdomäne Kinzigheimerhof bis 2004. Öbuv. Sachverständiger. Verheiratet, zwei Kinder. Seit 1981 im RC Hanau. Präsident 1999/2000, PHF+3 und Distriktberichterstatter für D 1820.