Anzeige
https://rotary.de/clubs/distriktberichte/benefiz-golfturnier-zugunsten-von-st.-raphael-a-9636.html
RC Bruchsal-Rhein

Benefiz-Golfturnier zugunsten von St. Raphael

RC Bruchsal-Rhein - Benefiz-Golfturnier zugunsten von St. Raphael
Wir sind dabei - beim Benefizturnier, das schon zum 15. Mal stattfindet. Zum vierten Mal hatte der Rotary Club Bruchsal-Rhein den Hut auf dafür. © Eugen Hefti, RC Bruchsal-Rhein

Mit Spaß und Freude erfolgreich helfen! Wie bereits in den Vorjahren endete das Benefizturnier auf dem Golfplatz Bruchsal mit einem beachtlichen Ergebnis - zugunsten des Kinderhauses St. Raphael.

Peter Leinberger18.10.2016

Zum vierten Mal unter der Schirmherrschaft des Rotary Club Bruchsal-Rhein wurden durch Sponsoren, Sach- und Geldspenden von mehr als 21.000 Euro erbracht. Dafür hatten zahlreiche Spender Geld- und Sachpreise zur Verfügung gestellt - zugunsten der im Heimbereich lebenden Kinder und Jugendlichen.

60 Teilnehmer begaben sich auf das Green. Die Rotarier sorgten wie schon im Vorjahr für die Zwischenverpflegung, diesmal allerdings in einem provisorischen Zelt, da die neue „Brusler Hütte“ sich noch  im Bau befand. Gut gelungen war auch die Abendveranstaltung mit etwa 90 Teilnehmern.

Eugen Hefti,  Präsident des RC Bruchsal-Rhein und Moderator der Abendveranstaltung,  äußerte sich  hoch erfreut über das Golfturnier - ausgetragen bei herrlichen Sonnenschein, aber auch enormer Hitze. Die perfekt hergerichtete Golfanlage hatte der Golfclub Bruchsal kostenlos zur Verfügung gestellt. Damit kann der RC erneut das Kinderhaus nachhaltig in der Kinder- und Jugendbetreuung unterstützen.

Thomas Fleischmann, Leiter des Kinderhauses: "Ohne diese Unterstützung wäre die Finanzierung von vielen Fördermaßnahmen, von Freizeitprojekten und  die Einstellung einer zusätzlichen Hilfskraft für die Kinderbetreuung  nicht  mehr möglich." Auch die gewachsenen Kontakte und Hilfen durch einzelne engagierte Mitglieder des Rotary Clubs und des Golfclubs weiß das Kinderhaus sehr zu schätzen, fügt er hinzu.

Beispielhaft berichtete er über erfolgreiche Biographien von Jugendlichen, die im Kinderhaus gelebt haben und  Unterstützung fanden durch Ausbildungsbetriebe bei der Integration in einen Beruf. Die Kooperation zwischen Arbeitswelt und Jugendhilfe sei ein entscheidender Faktor auf dem Weg zu einer selbständigen Lebensführung, so der Leiter von St. Raphael.

Eugen Hefti
Präsident RC Bruchsal-Rhein

 

Peter Leinberger
Peter Leinberger ist Rotarier seit 1981. Präsident des RC Bruchsal-Bretten 1991/92. Studium der Pharmazie und Studium der Tiermedizin. Nach zuletzt 35 Jahren Selbständigkeit seit 2014 im Ruhestand. Noch vielseitig engagiert u.a. im Tierschutz (TVT AK 6), der Erhaltung alter Haustierrassen (G.E.H.), der Kultivierung von Kakteen (spez. winterharter) und im sozialen Bereich (Pelikan-Verein zur Unterstützung der Palliativ-Station der Rechberg-Klinik, Dr. Gaide-Stiftung). Ab Juli 2015 Berichterstatter des Distrikts 1930 für das Rotary Magazin.