https://rotary.de/clubs/distriktberichte/camberg-hat-sich-bewegt-a-11692.html
Bad Camberg

Camberg hat sich bewegt

Bad Camberg - Camberg hat sich bewegt
Früh übt sich .... © Rotary Hilfsfonds Bad Camberg e.V.

Der vom RC Bad Camberg-Idstein initiierte Stadtlauf fand zum zweiten Mal statt. Jetzt wurden die dabei "erlaufenen" Spenden übergeben.

Christian Kaiser29.11.2017

RC Bad Camberg-Idstein, Stadtlauf, Benefizlauf, Bad Camberg
Am Tag des Stadtlaufs hieß es: Erst mal eine ordentliche Erwärmung für alle...

Inzwischen sind schon einige Tage vergangen, doch: Trotz des trüben Novemberwetters herrschte letztlich im Kurhaus von Bad Camberg eitel Sonnenschein. Hatte doch der Rotary Club Bad Camberg-Idstein zur feierlichen Übergabe der beim Stadtlauf 2017 eingeworbenen Spenden eingeladen.

Für heitere Stimmung bei diesem erfreulichen Anlass sorgten auch die beiden Moderatoren des Abends, Wolfgang Wolter (RC Bad Camberg-Idstein) und Stefan Schütz (Turngemeinde Camberg).

Rückblickend dankte Ralf Hofmann, Präsident des RC Bad Camberg–Idstein, den drei neben dem Rotary Club beteiligten Sportvereinen, den 150 Helfern, der Stadtverwaltung, allen weiteren Mitwirkenden und den zahlreichen Sponsoren.

RC Bad Camberg-Idstein, Stadtlauf, Benefizlauf, Bad Camberg

Auch Ulrich Menken (RC Bad Camberg–Idstein), Initiator und Cheforganisator dieses Benefizlaufes für die Rotary-Initiative gesundKids, erntete viel Lob und Dank. So war es ihm und seinen Helfern bereits im zweiten Anlauf gelungen, mit 900 Aktiven die teilnehmerstärkste Sportveranstaltung im ganzen Landkreis Limburg–Weilburg durchzuführen – und das wiederum reibungslos. Zusätzlich „geadelt“ wurde sein Einsatz für den Benefizlauf durch die Teilnahme der Mitglieder der "International Marathon Fellowship of Rotarians".   

Dr. Rolf Müller, Präsident des Landessportbundes Hessen, lobte schließlich als Ehrengast das herausragende ehrenamtliche Engagement der Camberger Bürger.

Neun Vereine und Einrichtungen im Kreis - darunter Grundschulen, Kindertagesstätten und ein Waldkindergarten - wurden im Rahmen der Feier mit insgesamt 8.000 Euro für die Förderung des Kinder- und Jugendsports bedacht.

RC Bad Camberg-Idstein, Stadtlauf, Benefizlauf, Bad Camberg
Mitglieder des RC Bad Camberg-Idstein mit In- und Outbounds sowie Eltern und Gasteltern, die sowohl als Läufer oder aber als Helfer tatkräftig mitwirkten und so nicht nur den Puls, sonder auch den Erlös in die Höhe trieben.

Wie von Ulrich Menken besonders hervorgehoben, geht der Gewinn von "Camberg bewegt sich" weit über den finanziellen Ertrag hinaus. So sind ihm entlang des Streckenverlaufs noch Bilder von "Erfrischungsstationen" und kleinen nachbarschaftlichen Feiern im Gedächtnis geblieben - auch nach dem Zieleinlauf des letzten Läufers. Zweifellos profitiert also auch das gemeinschaftliche Miteinander in Bad Camberg vom Stadtlauf.

All das trägt zur Motivation des Teams bei. Die Vorbereitungen für den Stadtlauf 2018 haben schon längst begonnen – die Marke von 1.000 Teilnehmern diesmal fest im Blick. 

Info unter  www.stadtlauf-camberg.de

Christian Kaiser

Christian Kaiser wurde 1942 in Hessen geboren, machte Abitur in Hanau. Studium der Agrarwissenschaften in Göttingen und Bonn mit Promotion. Pächter der Hessischen Staatsdomäne Kinzigheimerhof bis 2004. Öbuv. Sachverständiger. Verheiratet, zwei Kinder. Seit 1981 im RC Hanau. Präsident 1999/2000, PHF+3 und Distriktberichterstatter für D 1820.