https://rotary.de/clubs/distriktberichte/dankeschoen-konzert-a-10163.html
Fulda

Dankeschön-Konzert

Fulda - Dankeschön-Konzert
Junge Musikerinnen und Musiker freuen sich auf ihren Auftritt. Im Hintergrund von links: Clubpräsident Eberhard Blümm, Musikschulleiter Christoph Stibor und PP Michael Döppner © Ralph Leupolt

Der RC Rhön fördert junge Talente an der Musikschule Fulda. Jetzt folgte die Belohnung mit einem Konzert der Stipendiaten.

Christian Kaiser11.01.2017

Der RC Rhön führt bereits seit sechs Jahren Benefizveranstaltungen unter dem Motto “Künstler für Kinder” durch. Die letzte Tanzparty -„Rock im Holz“ – war mit einem Reinerlös über 20.000 Euro besonders erfolgreich. 13.000 Euro hiervon gingen an das „Friedensdorf International Oberhausen e.V.“, eine Organisation, die sich um traumatisierte und kriegsversehrte Kinder kümmert.

Mit 6.000 Euro wurde die Musikschule Fulda bedacht – hatte doch zuvor deren Leiter Christoph Stibor die Rhöner Rotarier mit einem Vortrag vom Wirken dieser Einrichtung überzeugt. Auch hatte die Jugendband der Musikschule mit zum Gelingen der Tanzparty beigetragen und sich damit einen Teil der Spende als „Gage“ erspielt.

Nun hatte die Musikschule Fulda zu einem kleinen feinen Konzert als Dankeschön eingeladen. Die zehn durch die Spende mit Zusatzunterricht geförderten Stipendiaten zeigten beim Vorspielen auf eindrucksvolle Weise, was in ihnen steckt.

Der sich nach jedem Beitrag steigernde Applaus bestätigte denn auch Stibors Hoffnung – nämlich, dass das Konzert das Stipendienprojekt überzeugend begründen kann.

Christian Kaiser

Christian Kaiser wurde 1942 in Hessen geboren, machte Abitur in Hanau. Studium der Agrarwissenschaften in Göttingen und Bonn mit Promotion. Pächter der Hessischen Staatsdomäne Kinzigheimerhof bis 2004. Öbuv. Sachverständiger. Verheiratet, zwei Kinder. Seit 1981 im RC Hanau. Präsident 1999/2000, PHF+3 und Distriktberichterstatter für D 1820.