https://rotary.de/clubs/distriktberichte/hoeren-spenden-helfen-a-12386.html
Bad Nauheim

Hören-Spenden-Helfen

Bad Nauheim - Hören-Spenden-Helfen
Nach dem Konzert in der Bad Nauheimer Dankeskirche © Frank Mattusch

Der Rotary Club Bad Nauheim-Friedberg veranstaltete sein fünftes Benefizkonzert mit dem Landesjugendsinfonieorchester (LJSO) Hessen.

Christian Kaiser27.04.2018

Bereits zum fünften Mal veranstaltete der Rotary Club Bad Nauheim-Friedberg unter dem Motto "Hören-Spenden-Helfen" ein Benefizkonzert mit dem Landesjugendsinfonieorchester (LJSO) Hessen.

In dem im Jahr 1976 gegründeten LJSO musizieren die besten jungen hessischen Musiker. Sie sind zwischen 13 und 22 Jahre alt, häufig bereits mehrfache Preisträger und haben sich in einem Ausleseverfahren für die Mitgliedschaft qualifiziert.

So sind die rund 90 jungen Künstler immer Garanten für engagiertes, frisches und technisch anspruchsvolles Musizieren. Diesmal aber übertrafen sie im Konzert in der Bad Nauheimer Dankeskirche alle Erwartungen. Auch das außergewöhnliche Programm mit Alban Bergs Violinkonzert und Gustav Mahlers 5. Sinfonie und die gute Akustik trugen zu einem Erlebnis bei, das den Musikfreunden lange in bester Erinnerung bleiben wird.

In seine Dankesworte schloss Clubpräsident Stefan Zettl neben den jungen Musikern auch die über 20 Sponsoren, Förderer und Inserenten ein: „Sie helfen damit, anderen zu helfen“.

Die Hilfe aus dem Konzerterlös - kommt wieder regionalen und internationalen Gemeindienstprojekten des RC Bad Nauheim-Friedberg zugute, darunter das Theater „Altes Hallenbad“, die Hospizhilfe Wetterau e.V., die Kinderfarm Jimbala und das weltweite Polio-Plus-Programm.  

Landesjugendsinfonieorchester, LJSO, Hessen, Bad Nauheim
Die jungen Musiker überzeugten mit einem hörenswerten Konzert in Bad Nauheim.
Christian Kaiser

Christian Kaiser wurde 1942 in Hessen geboren, machte Abitur in Hanau. Studium der Agrarwissenschaften in Göttingen und Bonn mit Promotion. Pächter der Hessischen Staatsdomäne Kinzigheimerhof bis 2004. Öbuv. Sachverständiger. Verheiratet, zwei Kinder. Seit 1981 im RC Hanau. Präsident 1999/2000, PHF+3 und Distriktberichterstatter für D 1820.