https://rotary.de/clubs/distriktberichte/in-kuerze-a-7968.html
Distrikt

In Kürze

Christian Kaiser01.10.2015

Lesen lernen – Leben lernen
Das aus anderen Distrikten bekannte Projekt „4L“ fand beim Berufsdiensttag starkes Interesse. Seit letztem Jahr sind auch fünf hessische Clubs dabei: So kamen 2500 Grundschüler zu einem „eigenen“ Buch, in manchen Familien das erste Buch überhaupt. Die Lehrer erhalten entsprechendes Begleitmaterial für einen spannenden Unterricht. Mehr Info und gegebenenfalls Musterpakete für die Akquise unter www.rotary4L.org.


Stipendien
Bewerbungen um ein Deutschlandstipendium können in diesem rotarischen Jahr einmalig vom Distrikt mit 500 Euro bezuschusst werden. Dasselbe gilt auch für Oststipendiaten. Anträge bei Gov. Bernhard Maisch (bermaisch@gmail.com) und Gudrun Dietrich  (gu_die@web.de).

Christian Kaiser

Christian Kaiser wurde 1942 in Hessen geboren, machte Abitur in Hanau. Studium der Agrarwissenschaften in Göttingen und Bonn mit Promotion. Pächter der Hessischen Staatsdomäne Kinzigheimerhof bis 2004. Öbuv. Sachverständiger. Verheiratet, zwei Kinder. Seit 1981 im RC Hanau. Präsident 1999/2000, PHF+3 und Distriktberichterstatter für D 1820.