https://rotary.de/clubs/distriktberichte/kurz-mal-weg-geht-auch-a-10624.html
Distrikt 1820

„Kurz mal weg“ geht auch

Christian Kaiser01.06.2017

Auch für junge Menschen, die nicht gleich ein ganzes Jahr in der Ferne verbringen wollen, hat Rotary interessante Programme zu bieten, zum Beispiel das Short Term Exchange Program (STEP), den Kurzzeitaustausch auf Gegenseitigkeit family to amily während der großen Ferien. Auch dank des Enga­gements von Werner Schubö (RC Marburg), STEP-Koordinator in D 1820, konnte die Zahl der Teilnehmer und Länder kontinuierlich erhöht werden. So fahren in diesem Jahr über 20 Kandidaten nach eintägiger Vorbereitung in die weite Welt. Austauschländer sind Südafrika, Israel, Spanien, Malaysia, Frankreich, USA, Finnland und ­Island. Von manchen wird STEP auch als „Test“ genutzt, so von einer jungen Dame, die sich danach für ein Jahr in Japan gemeldet hat.

Christian Kaiser

Christian Kaiser wurde 1942 in Hessen geboren, machte Abitur in Hanau. Studium der Agrarwissenschaften in Göttingen und Bonn mit Promotion. Pächter der Hessischen Staatsdomäne Kinzigheimerhof bis 2004. Öbuv. Sachverständiger. Verheiratet, zwei Kinder. Seit 1981 im RC Hanau. Präsident 1999/2000, PHF+3 und Distriktberichterstatter für D 1820.