Anzeige
https://rotary.de/clubs/distriktberichte/saegen-basteln-schrauben-fuer-die-kleinsten-a-14200.html
Dillenburg/Gießen

Sägen, Basteln, Schrauben für die Kleinsten

Dillenburg/Gießen - Sägen, Basteln, Schrauben für die Kleinsten
Präsentation der Hocker nach getaner Arbeit: Harald Lampey, Andreas Reimann, Jan Marien und Nadia Schmehl (links); rechte Seite hinten von links: Matthias Jung (Leiter Familienzentrum), Carmen Cyris (Mitarbeiterin), rechts Mitte (von links): Thomas Schmehl, Jens Georg, Michael Sieber, Klaus Andres (Präsident), Steffen Bender; vorne kniend: Stefan Claaß, Axel Schneider © Roland Jaeckle

Hands-On-Einsätze spielen beim RC Dillenburg eine wichtige Rolle.

Christian Kaiser10.05.2019

Hands-on-Einsatz für die Jugend hat beim RC Dillenburg schon Tradition. Zu nennen wäre hier beispielsweise die erfolgreiche Verschönerung des ehemals tristen Schulhofes der Otfried-Preußler Schule, zu der der Club am „Bautag“ mit einer geballten Manpower von 24 Mitgliedern angerückt war.

Zum neusten Hands-on-Projekt kamen 14 hochmotivierte Rotarier in die Mitmach-Werkstatt des evangelischen Familienzentrums Frohnhausen. Hier stellten sie unter Anweisung des Leiters Matthias Jung Kinderhocker her.

2019, rc dillenburg, hocker, frohnhausen, hands on
Genügend Material war vorhanden, also ging es fix voran - vorne: Carmen Cyris, Stefan Claaß, hinten (von links): Jan Marien, Klaus Andres, Axel Schneider, Andreas Reimann. © Ulrich Mai

Am Ende des Tages konnte jeder ein aus 14 Einzelteilen bestehendes Exemplar solider persönlicher Handwerksarbeit präsentieren. Wie von den Teilnehmern zu erfahren war, ist mit der Aktion neben Stolz auf die eigene „sichtbare“ Leistung auch eine Stärkung des Gemeinschaftsgefühls im Club verbunden. Auch der Spaßfaktor kam nicht zu kurz.

Bei der Übergabe der Hocker würdigte Stadträtin Elisabeth Fuhrländer das Wirken des RC Dillenburg in der heimischen Region – und es kamen auch weitere soziale Aktivitäten zur Sprache. So kümmern sich die Rotarier seit Jahrzehnten um Bewohner von zwei Seniorenheimen und laden jeweils im Herbst zu einer Kaffeefahrt ein.  

2019, rc dillenburg, hocker, frohnhausen, hands on

Elisabeth Fuhrländer (Erste Stadträtin), Eugenia Stärklow (Kita Mittelfeld), Klaus Andres (Präsident RC Dillenburg), Martina Klingspor-Lehmann (Pädagogische Fachberaterin), Matthias Jung (Leiter ev. Familienzentrum Frohnhausen)  - von links © Ulrich Mai

Im Zuge der Aktion gesundekids bekommen Schüler der Johann-von-Nassau Schule einmal in der Woche ein gesundes Frühstück. Auch führen die Rotarier jeweils im Herbst an drei Schulen eine Berufsinformationsveranstaltung durch nach dem Motto „Schüler fragen – Profis antworten.“

Erst kürzlich wurde eine Spende von 5.000 Euro für den Bau einer Palliativstation an das Dillenburger Pflegeheim übergeben. Die Mittel stammen unter anderem aus einem Benefizkonzert, das zusammen mit einem Dillenburger Lions Club veranstaltet worden war.

Christian Kaiser

Christian Kaiser wurde 1942 in Hessen geboren, machte Abitur in Hanau. Studium der Agrarwissenschaften in Göttingen und Bonn mit Promotion. Pächter der Hessischen Staatsdomäne Kinzigheimerhof bis 2004. Öbuv. Sachverständiger. Verheiratet, zwei Kinder. Seit 1981 im RC Hanau. Präsident 1999/2000, PHF+3 und Distriktberichterstatter für D 1820.